Navigation
Seiteninhalt

Anti-Korruptions-Aktivitäten im Bildungsbereich

Werteerziehung und Korruptionsprävention an Schulen muss nicht langweilig sein. Das Bundesamt zur Korruptionsprävention und Korruptionsbekämpfung (BAK) gestaltet sehr interaktive Anti-Korruptions-Workshops und Anti-Korruptions-Events, die auf die Zielgruppe Jugendliche der Oberstufe zugeschnitten sind. Neben Informationsgewinn und größtmöglichem Praxisbezug steht dabei auch Spaß auf dem Programm. Als weitere Möglichkeit der Auseinandersetzung mit persönlichen und gesellschaftlichen Werten hat das BAK das Gesellschaftsspiel „fit4compliance – Finde deine WERTE“ entwickelt, bei dem sich Spieler mit Dilemma-Situationen aus ihrem alltäglichen Leben auseinandersetzen und kreative Lösungsvarianten argumentieren.
Von Mag. Sandra Brinnich
04. Dezember 2017 / Erschienen in Compliance Praxis 4/2017, S. 17
Warum Werteerziehung und Korruptionsprävention an Schulen? Würde man Schülern erklären, dass sie in der Schule einen Vortrag zum Thema Werte und Korruptionsprävention erhalten, dann hielte sich die Begeisterung der Jugendlichen wohl eher in Grenzen. Das BAK vertritt den Ansatz, dass die Auseinandersetzung mit Werten sowie die Sensibilisierung und Stärkung von integrem Handeln zur Verhinderung von Fehlverhalten im Sinne einer gelungenen Korruptionsprävention von großer Bedeutung sind. Da die P...

Weiterlesen mit Premium

Das erhalten Sie als Premium-Mitglied von Compliance Praxis zum Jahrespreis von 399,- EUR (EU-Ausland 409,- EUR):

  • Portal: Zugriff auf alle Inhalte des neuen Compliance Praxis-Portals
  • Magazin: Österreichs 1. Compliance-Magazin, mit Experten-Beiträgen zu Best Practices, Management und Recht - 4x im Jahr Online und in Printform ins Haus
  • Netzwerk: Noch mehr Branchenkontakte für Ihren Vorteil: Interaktion mit Top-Experten und erfahrenen Praktikern.
Mehr Informationen zum Premium-Abo

Jetzt registrieren und Artikel sofort lesen

Sie sind bereits Premium-Mitglied?
Hier anmelden