Navigation
Seiteninhalt

Studie zu geistigem Eigentum publiziert

Das „Nordic IPR Forum“ hat Studienergebnisse zu Problematiken im Bereich geistiges Eigentum veröffentlicht. Befragt wurden 300 IP-Experten.
Von Redaktion
23. Januar 2012

Im Rahmen der Vorbereitungen auf das Nordic IPR Forum 2012 wurde von der Online-Plattform Legal IQ eine Studie (siehe Kasten) durchgeführt, bei der über 300 Experten im Bereich geistiges Eigentum zu ihren dringlichsten Problemen befragt wurden.

Von Befragten genannte Kernprobleme sind:

  • Regulierungs- und Rechtsreform im Bereich geistiges Eigentum

  • Erhöhte Aktivität von Non-Practicing Entities

  • Erhöhte Piraterie und Zuwiderhandlungen

  • Erforderliche Kostensenkungen

Die Studie zeigte, dass 45,5 Prozent der Akteure geistiges Eigentum als „absolut wesentlichen“ Bestandteil ihres Geschäftsmodells erachten. Des Weiteren wurde dieser Bereich von jeweils 29,8 Prozent und 19,2 Prozent für „sehr wesentlich“ bzw. „weitgehend wesentlich“ befunden. Dies zeigt, wie wichtig dieser Sektor für die digitale Landschaft ist.

Ständiger Wandel der Regularien als Herausforderung

Ein Kernproblem, dem sich viele Firmen in Sachen Patente und geistiges Eigentum gegenübersehen, ist der ständige Wandel in diesem Bereich. Dieses Thema erfordert daher eine ständige Überwachung. Von den befragten Fachleuten, die an der Studie von Legal IQ teilnahmen, waren 44,9 Prozent der Ansicht, dass die in letzter Zeit geführten Gespräche über die Zusammenarbeit innerhalb des europäischen Patentwesens und über die Pläne eines einheitlichen EU-Patents im Vergleich zu allen anderen Themen die größten Auswirkungen auf die Art und Weise gehabt hätten, wie sie mit geistigem Eigentum umgehen.

35,9 Prozent sagten das Gleiche über die erhöhten Aktivitäten in den Bereichen geistiges Eigentum und Patente in China, da das Land seinen Status als Schwellenland verliert und zu einem der weltweiten Hauptakteure wird.

Download der Studie

Autoren

Redaktion

Die LexisNexis Österreich & Compliance Praxis Redaktion versorgt Sie regelmäßig mit aktuellen News und Informationen aus der Compliance Welt. Unser Ziel ist es Ihre tägliche Arbeit bestmöglich zu u...