Navigation
Seiteninhalt

Neue Studie beleuchtet Algorithmen & Wettbewerb

Das deutsche Bundeskartellamt und die französische Autorité de la concurrence haben eine gemeinsame Studie zu Algorithmen und Wettbewerb durchgeführt. Die Ergebnisse liegen jetzt vor.
Von Redaktion
06. November 2019

Algorithmen gehören zu den wichtigsten technologischen Treibern der Digitalisierung. Sie gewinnen zunehmend an Bedeutung, zumal sie Unternehmen dabei helfen, innovativer und effizienter zu arbeiten. Inzwischen hat sich jedoch auch eine Debatte darum entwickelt, ob und inwiefern Algorithmen negative Effekte auf den Wettbewerb haben könnten.

Die Autorité de la concurrence und das Bundeskartellamt haben in ihrem gemeinsamen konzeptionellen Projekt „Algorithms and Competition“ Risiken für den Wettbewerb untersucht, die potenziell mit dem Einsatz von Algorithmen verbunden sind.

In ihrer Studie haben sich die beiden Behörden dem Konzept des Algorithmus‘ sowie verschiedenen Anwendungsarten und -bereichen gewidmet. Dabei haben sie sich insbesondere auf Preissetzungsalgorithmen und Kollusion konzentriert, aber auch potenzielle Wechselwirkungen zwischen Algorithmen und der Marktmacht der Unternehmen, die diese nutzen, betrachtet. Außerdem wurden praktische Herausforderungen bei der Untersuchung von Algorithmen beleuchtet.

Anlässlich der Veröffentlichung der gemeinsamen Studie findet in Paris zum Thema Algorithmen und Wettbewerb eine Konferenz statt. Dabei diskutieren renommierte Redner, darunter Unternehmensvertreter, Wissenschaftler und Vertreter von Wettbewerbsbehörden, über mögliche Anwendungen von Algorithmen in Unternehmen, Preissetzungsalgorithmen und das Risiko horizontaler Kollusion sowie über Wege, mit dem Einsatz von Algorithmen zusammenhängenden Herausforderungen zu begegnen.

Weblinks

(Quelle: Bundeskartellamt)

Autoren

632_LN_Logo_RGB_Primary_Full-Color_Positive.jpg

Redaktion

Die LexisNexis Österreich & Compliance Praxis Redaktion versorgt Sie regelmäßig mit aktuellen News und Informationen aus der Compliance Welt. Unser Ziel ist es Ihre tägliche Arbeit bestmöglich zu u...