Navigation
Seiteninhalt

Compliance Praxis Presseschau, 9.9.

Die Compliance-Nachrichten des Tages im World Wide Web.
Von Redaktion
10. September 2019

Compliance Management

In der Stadt Hamburg sind nach einer „Ticketaffäre“ rund um ein Konzert der Rolling Stones vor zwei Jahren neue Compliance-Regeln eingeführt worden, wie Die Welt berichtet.

In einem Gespräch mit dem Handelsblatt verteidigt die deutsche Bundesjustizministerin Christine Lambrecht vehement die Einführung von stärkeren Unternehmenssanktionen – auch wenn diese höhere Kosten für kleine und mittelständische Unternehmen bedeuten könnten.

Corporate Governance

Während der Anteil an Frauen in den Aufsichtsräten börsennotierter Unternehmen in Österreich seit der 2018 eingeführten Quote deutlich gestiegen ist, bewegt sich in den Vorständen nach wie vor eher wenig. (APA via DiePresse.com)

Arbeitsrecht

Apple und sein chinesischer Zulieferer Foxconn haben eingeräumt, in China zu viele Zeitarbeiter beschäftigt und damit gegen chinesisches Recht verstoßen zu haben. (ORF.at)

Datenschutz

WhatsApp, Google & Co haben von Millionen Nutzern möglicherweise rechtswidrig Daten erhoben. Das legen die Ergebnisse einer Allensbach-Studie im Auftrag des FOCUS nahe, wie Focus Online berichtet.

Kartellrecht

Das US-Justizministerium hat eine Untersuchung gegen BMW, Volkswagen, Ford und Honda wegen ihrer freiwilligen Vereinbarung mit dem Bundesstaat Kalifornien über Emissionsstandards eingeleitet. Überprüft werden laut Focus Online mögliche Kartellrechtsverstöße.

IP-Compliance

Zwei Juristen erklären im „Standard“, warum Red Bull für seine Farben eine Bildmarke braucht.

Autoren

632_LN_Logo_RGB_Primary_Full-Color_Positive.jpg

Redaktion

Die LexisNexis Österreich & Compliance Praxis Redaktion versorgt Sie regelmäßig mit aktuellen News und Informationen aus der Compliance Welt. Unser Ziel ist es Ihre tägliche Arbeit bestmöglich zu u...