Navigation
Seiteninhalt

Compliance Praxis Presseschau, 7. 7.

Von Redaktion
26. Juli 2016

Compliance Management

Knapp zwei Monate nach dem Rücktritt von Chefaufseher Domenico Scala hat die FIFA Tomaz Vesel zum neuen Vorsitzenden ihrer Audit- und Compliance-Kommission ernannt. (Kurier)

Antikorruption

Mehr als ein Drittel der deutschen Firmen war in jüngster Zeit Opfer von Wirtschaftskriminellen. Das Handelsblatt listet auf, welche Fälle die Firmen am teuersten zu stehen kommen.

Nach einer in Sofia vorgestellten Studie ist die Korruption in Bulgarien, dem ärmsten EU-Land, seit 2011 wieder kontinuierlich gestiegen, so die Abendzeitung München.

Steuerrecht

Gegen Personaldienstleister des Billigfliegers Ryanair wird nach Zeit-Online-Informationen wegen des Verdachts auf Steuerhinterziehung und Scheinselbstständigkeit ermittelt.

Kartellrecht

Das deutsche Kartellamt durchsucht sechs Unternehmen der Autoindustrie. Neben großen Herstellern bekamen auch Zulieferer Besuch von den Kartellermittlern, so der Trend.

Die österreichischen Bundesbahnen (ÖBB) sind laut derStandard.at wegen des Verdachts auf Preisabsprachen ins Visier der EU-Wettbewerbsbehörden geraten.

IT-Compliance

Cyberkriminelle haben eine neue Methode entwickelt, um an viel Geld zu kommen. Wie sich Unternehmen gegen diese neue Form der Attacken am besten rüsten, erklärt der Trend.

Umweltrecht

Der amerikanische Chemiekonzern DuPont 5,1 Millionen Dollar an einen US-Bürger zahlen, der nach Kontakt mit einem Stoff aus der Teflon-Herstellung schwer erkrankt sein soll. (DiePresse.com)

Autoren

Redaktion

Die LexisNexis Österreich & Compliance Praxis Redaktion versorgt Sie regelmäßig mit aktuellen News und Informationen aus der Compliance Welt. Unser Ziel ist es Ihre tägliche Arbeit bestmöglich zu u...