Navigation
Seiteninhalt

Compliance Praxis Presseschau, 18.10.

Die Compliance-Nachrichten des Tages im World Wide Web.
Von Redaktion
21. Oktober 2013

Code of Conduct

Nach dem Vorwurf manipulierter Spiele beendet Puma die Zusammenarbeit mit Südafrikas Nationalteam. Puma erklärte, das Unternehmen folge ethischen Geschäftsprinzipien und erwarte das auch von seinen Partnern. (ORF Online)

Compliance Management

Compliance-Richtlinien würden den Beziehungsaufbau zwischen Geschäftspartnern behindern, meint Magda Bleckmann, „Expertin für Erfolgsnetzwerke“, auf der Plattform EU-Infothek. Diese Hysterie schade dem Unternehmertum.

Geldwäsche

Die Zahl von Meldungen auf Geldwäsche durch Banken und Finanzdienstleister in Luxemburg ist 2012 deutlich gestiegen, meldet das Luxemburger Tageblatt.

Wegen des Verdachts auf Geldwäsche untersucht die US-Beratungsfirma Promontory Financial Group schon seit Mai die Konten der Vatikanbank, so das Handelsblatt.

IP-Compliance

Seit Ende März gibt es mit dem Trademark Clearinghouse (TMCH) eine zusätzliche Möglichkeit zur Registrierung von Marken. (Der Standard)

Der Luxuskonzern Gucci klagte in den USA gegen Markenfälscher und bekam Recht. Jetzt steht den Italienern eine hohe Entschädigung zu, meldet derStandard.at.

Gesellschaftsrecht

Zehntausende deutsche mittelständische Unternehmen legen laut Handelsblatt ihre Bilanzen nicht oder nicht rechtzeitig offen. Sie zahlen lieber Bußgelder, die fünfstellig ausfallen können.

Autoren

632_LN_Logo_RGB_Primary_Full-Color_Positive.jpg

Redaktion

Die LexisNexis Österreich & Compliance Praxis Redaktion versorgt Sie regelmäßig mit aktuellen News und Informationen aus der Compliance Welt. Unser Ziel ist es Ihre tägliche Arbeit bestmöglich zu u...