Navigation
Seiteninhalt

Compliance Praxis Presseschau, 16. 9.

Von Redaktion
19. September 2016

Kapitalmarktecht

Wegen Tricksereien auf dem amerikanischen Immobilienmarkt soll die Deutsche Bank einer Vergleichszahlung in Höhe von 14 Milliarden Dollar (12,5 Milliarden Euro) mit der US-Justiz zustimmen, so FAZ.net.

Antikorruption

Brasiliens ehemaliger Präsident Lula da Silva soll in einen Korruptionsskandal verwickelt sein - jetzt hat die Staatsanwaltschaft Klage eingereicht. Der Politiker beteuert laut Spiegel Online seine Unschuld.

Korruption und Steuerhinterziehung: Spiegel Online rekapituliert, was dem Chef des Organisationskomitees für die Fußball-WM 2006, Franz Beckenbauer, alles vorgeworfen wird.

VW-Abgasaffäre

Eine US-Anwaltskanzlei will Volkswagen im Zusammenhang mit der Abgas-Affäre auf Schadenersatz in Milliardenhöhe verklagen, wie u.a. derStandard.at meldet.

Produkthaftung

Die USA haben wegen der Explosionsgefahr beim Samsung Galaxy Note 7 rund eine Million Exemplare des Smartphones offiziell zurückgerufen. (derStandard.at)

Für Frauen, denen fehlerhafte Brustimplantate des französischen Herstellers Poly Implant Prothèse (PIP) eingesetzt worden sind, zeichnet sich möglicherweise eine Schadenersatzlösung ab, berichtet Die Presse.

Datenschutz

Das Handelsblatt erläutert in einem Artikel, was Unternehmen tun können, um ihre Daten besser zu schützen.

Autoren

632_LN_Logo_RGB_Primary_Full-Color_Positive.jpg

Redaktion

Die LexisNexis Österreich & Compliance Praxis Redaktion versorgt Sie regelmäßig mit aktuellen News und Informationen aus der Compliance Welt. Unser Ziel ist es Ihre tägliche Arbeit bestmöglich zu u...