Navigation
Seiteninhalt

„Compliance-Management ist in der Immobilienwirtschaft noch nicht angekommen“

Kleine Hausverwaltungen oder Maklerfirmen betreiben noch kein systematisches Compliance-Management, sagt Anton Holzapfel, Geschäftsführer des Österreichischen Verbands der Immobilienwirtschaft, ÖVI. Auch deshalb, weil Zertifizierungen bislang personenbezogen sind. Gesetzliche Entwicklungen könnten das Thema aber künftig treiben, meint Holzapfel im Gespräch mit Compliance Praxis.
Von Mag. Klaus Putzer
01. Juni 2015 / Erschienen in Compliance Praxis 2/2015, S. 36
Im Interview Anton Holzapfel MMag. Anton Holzapfel ist seit 1997 Geschäftsführer des Österreichischen Verbands der Immobilienwirtschaft, kurz ÖVI, sowie Leiter der ÖVI Immobilienakademie und der ImmoZert GmbH, der Zertifizierungsgesellschaft des ÖVI. Der 48-Jährige stammt aus Schärding am Inn und hat neben einem Diplom der Rechtswissenschaften auch einen Abschluss an der Musikhochschule Wien erlangt. Der ÖVI vertritt seit 1979 die standespolitischen Interessen der Immobilienwirtschaft in Öste...

Weiterlesen mit Premium

Das erhalten Sie als Premium-Mitglied von Compliance Praxis zum Jahrespreis von 399,- EUR (EU-Ausland 409,- EUR):

  • Portal: Zugriff auf alle Inhalte des neuen Compliance Praxis-Portals
  • Magazin: Österreichs 1. Compliance-Magazin, mit Experten-Beiträgen zu Best Practices, Management und Recht - 4x im Jahr Online und in Printform ins Haus
  • Netzwerk: Noch mehr Branchenkontakte für Ihren Vorteil: Interaktion mit Top-Experten und erfahrenen Praktikern.
Mehr Informationen zum Premium-Abo

Jetzt registrieren und Artikel sofort lesen

Sie sind bereits Premium-Mitglied?
Hier anmelden