Navigation
Seiteninhalt

Wirksamkeitsmessung: Wie gut ist mein Compliance-Management-System?

In Anbetracht fortschreitender Digitalisierung rückt die Messbarkeit von Compliance-Management-Systemen (CMS) in den Vordergrund. Damit Compliance nachhaltig Wirkung zeigt und verbessert werden kann, muss die Effektivität des CMS regelmäßig auf den Prüfstand gestellt werden. Dabei gewinnt eine kennzahlenbasierte Steuerung an Bedeutung, insbesondere in komplexen Firmen- und Konzernstrukturen.
Von Carolin Großwendt , Marisa Tröster
02. Dezember 2019 / Erschienen in Compliance Praxis 4/2019, S. 19
Die Bedeutung des CMS In einem stetig wachsenden regulatorischen Umfeld und vor dem Hintergrund zunehmender Digitalisierung und Automatisierung von Prozessen und Abläufen sehen sich viele Organisationen mit den Herausforderungen einer aufsichtsrechtskonformen Umsetzung der Anforderungen an ein CMS konfrontiert. Jedes regulierte Unternehmen muss mittels einer Compliance-Organisation die Fähigkeit zur flexiblen Anpassung an alle relevanten regulatorischen und legislativen Anforderungen sowie di...

Weiterlesen mit Premium

Das erhalten Sie als Premium-Mitglied von Compliance Praxis zum Jahrespreis von 399,- EUR (EU-Ausland 409,- EUR):

  • Portal: Zugriff auf alle Inhalte des neuen Compliance Praxis-Portals
  • Magazin: Österreichs 1. Compliance-Magazin, mit Experten-Beiträgen zu Best Practices, Management und Recht - 4x im Jahr Online und in Printform ins Haus
  • Netzwerk: Noch mehr Branchenkontakte für Ihren Vorteil: Interaktion mit Top-Experten und erfahrenen Praktikern.
Mehr Informationen zum Premium-Abo

Jetzt registrieren und Artikel sofort lesen

Sie sind bereits Premium-Mitglied?
Hier anmelden