Navigation
Seiteninhalt

Compliance & Kommunikation: Plädoyer für ein integriertes Verständnis

Vor dem Hintergrund zahlreicher Verdachtsfälle in Politik und Wirtschaft werden immer mehr neue Gesetze und (interne) Richtlinien erlassen. Allerdings geschieht dies nicht selten ohne ausreichende begleitende Kommunikationsmaßnahmen. Der Beitrag skizziert aus Sicht einer Kommunikationsexpertin und -trainerin die Eckpunkte für erfolgreiche Schulungen und zeigt, warum ein strategisches Kommunikationsmanagement im Miteinander von Juristen und Kommunikatoren notwendig ist.
Von Bettina Pepek
31. Mai 2012 / Erschienen in Compliance Praxis 2/2012, S. 24
Versetzen Sie sich in folgende Situation: Sie sind Führungskraft in einem mittelständischen österreichischen Unternehmen, haben in den letzten Monaten in den regelmäßigen Managementsitzungen vernommen, dass die Revisionsabteilung gemeinsam mit externen Experten einen sogenannten „Verhaltenskodex“ erarbeitet und erhalten nun eine Einladung zu einer „Compliance-Schulung für Führungskräfte“, in der „die einzelnen Verhaltensgrundsätze des Verhaltenskodex praxisnah erläutert werden“. Die Schulung,...

Weiterlesen mit Premium

Das erhalten Sie als Premium-Mitglied von Compliance Praxis zum Jahrespreis von 399,- EUR (EU-Ausland 409,- EUR):

  • Portal: Zugriff auf alle Inhalte des neuen Compliance Praxis-Portals
  • Magazin: Österreichs 1. Compliance-Magazin, mit Experten-Beiträgen zu Best Practices, Management und Recht - 4x im Jahr Online und in Printform ins Haus
  • Netzwerk: Noch mehr Branchenkontakte für Ihren Vorteil: Interaktion mit Top-Experten und erfahrenen Praktikern.
Mehr Informationen zum Premium-Abo

Jetzt registrieren und Artikel sofort lesen

Sie sind bereits Premium-Mitglied?
Hier anmelden