Navigation
Seiteninhalt

Ist Compliance erlernbar?

Fakten vermitteln, Paragrafen zitieren, Regeln abfragen: Wissensbasierte Compliance-Schulungen genügen den vielfältigen Anforderungen des Arbeitsalltags nur bis zu einem gewissen Punkt. Was, wenn Mitarbeiter in Situationen geraten, auf die keine Regel anwendbar ist? Dann sollte ein Mindestmaß an ethischer Reflexionsfähigkeit vorhanden sein, das zur wünschenswerten Reaktion befähigt. Ein solches, generelles Compliance-Bewusstsein zu schärfen, stellt sich als relativ komplexe Aufgabe dar.
Von Alexandra Zeinlinger
30. November 2014 / Erschienen in Compliance Praxis 4/2014, S. 11
Das Angebot an Schulungen im Compliance-Bereich ist mittlerweile beträchtlich und durchaus vielfältig. Interessierte können aus einer großen Zahl von Seminarangeboten zu den unterschiedlichsten Compliance-Themen wählen und immer öfter bieten Unternehmen auch interne Schulungen für Ihre Mitarbeiter an. Entscheidet sich ein Unternehmen für die Einführung eines Compliance-Management-Systems, so sind Training und Schulung der Belegschaft in jedem Fall ein ganz wesentlicher Bestandteil eines solch...

Weiterlesen mit Premium

Das erhalten Sie als Premium-Mitglied von Compliance Praxis zum Jahrespreis von 399,- EUR (EU-Ausland 409,- EUR):

  • Portal: Zugriff auf alle Inhalte des neuen Compliance Praxis-Portals
  • Magazin: Österreichs 1. Compliance-Magazin, mit Experten-Beiträgen zu Best Practices, Management und Recht - 4x im Jahr Online und in Printform ins Haus
  • Netzwerk: Noch mehr Branchenkontakte für Ihren Vorteil: Interaktion mit Top-Experten und erfahrenen Praktikern.
Mehr Informationen zum Premium-Abo

Jetzt registrieren und Artikel sofort lesen

Sie sind bereits Premium-Mitglied?
Hier anmelden