Navigation
Seiteninhalt

Artificial Intelligence: Fluch oder Segen?

Die Meinungen über Artificial Intelligence (AI) gehen auseinander: Einerseits wird AI als Allheilmittel präsentiert, andererseits als Albtraum bezeichnet. Unabhängig davon, welcher Ansicht man sich anschließt, AI ist nicht Science-Fiction, sondern gegenwärtig. AI schafft neue Möglichkeiten, aber auch Herausforderungen. Im Hinblick auf die Informations-Komplexität und die enormen Datenmengen können AI-Technologien vor allem im Bereich Compliance deutlich unterstützen. Dieser Beitrag ist eine erste Einführung. Fortsetzung folgt.
Von DDr. Alexander Petsche , Stefan Heiß
02. Dezember 2018 / Erschienen in Compliance Praxis 4/2018, S. 18
Einführung AI, auch bekannt als künstliche Intelligenz, ist keine Erfindung des 21. Jahrhunderts, sondern bereits seit Alan Turings Frage „Can machines think?“ in den 1950er Jahren ein Begriff. Das Interesse an AI hat vor allem in den letzten Jahren durch die immer leistungsstärkeren Rechner und den voluminösen Datenfluss an Bedeutung gewonnen. Die International Data Corporation prognostiziert für das Jahr 2025, dass 163 Zettabytes an Daten erstellt werden, dies entspricht einer Verzehnfachun...

Weiterlesen mit Premium

Das erhalten Sie als Premium-Mitglied von Compliance Praxis zum Jahrespreis von 399,- EUR (EU-Ausland 409,- EUR):

  • Portal: Zugriff auf alle Inhalte des neuen Compliance Praxis-Portals
  • Magazin: Österreichs 1. Compliance-Magazin, mit Experten-Beiträgen zu Best Practices, Management und Recht - 4x im Jahr Online und in Printform ins Haus
  • Netzwerk: Noch mehr Branchenkontakte für Ihren Vorteil: Interaktion mit Top-Experten und erfahrenen Praktikern.
Mehr Informationen zum Premium-Abo

Jetzt registrieren und Artikel sofort lesen

Sie sind bereits Premium-Mitglied?
Hier anmelden