Navigation
Seiteninhalt

„Wer das Warum versteht, handelt motiviert“

Das Management von Risiken ist tägliches Geschäft einer Versicherung. Bei der Allianz Österreich dient Compliance aber nicht nur der Kontrolle rechtlicher Risken, sagt CEO Dr. Wolfram Littich im Interview: Eine starke Compliance-Kultur werde von Kunden zunehmend nicht nur wahrgenommen, sondern auch aktiv eingefordert. Der primäre Ansatz der Compliance-Arbeit bei der Allianz liegt im Vorbeugen und Unterstützen. Ziel ist eine „Compliance mit Augenmaß“.
Von Mag. Klaus Putzer
31. Mai 2012 / Erschienen in Compliance Praxis 2/2012, S. 8
Im Interview Wolfram Littich Wolfram Littich, Jahrgang 1959, studierte Betriebswirtschaftslehre an der WU Wien und schloss ein Doktorats-Studium der Volkswirtschaftslehre an der Uni Wien ab. Er startete seine berufliche Laufbahn 1984 bei einer Bank. Nach mehreren Stationen im Bankensektor wurde Dr. Littich 1997 Mitglied des Vorstands der Wiener Börse und war von 2000 bis 2001 Vorstandsmitglied der Bank Austria. Seit Mitte 2001 ist der gebürtige Salzburger Vorstandsvorsitzender der Allianz Ele...

Weiterlesen mit Premium

Das erhalten Sie als Premium-Mitglied von Compliance Praxis zum Jahrespreis von 399,- EUR (EU-Ausland 409,- EUR):

  • Portal: Zugriff auf alle Inhalte des neuen Compliance Praxis-Portals
  • Magazin: Österreichs 1. Compliance-Magazin, mit Experten-Beiträgen zu Best Practices, Management und Recht - 4x im Jahr Online und in Printform ins Haus
  • Netzwerk: Noch mehr Branchenkontakte für Ihren Vorteil: Interaktion mit Top-Experten und erfahrenen Praktikern.
Mehr Informationen zum Premium-Abo

Jetzt registrieren und Artikel sofort lesen

Sie sind bereits Premium-Mitglied?
Hier anmelden