Navigation
Seiteninhalt

IACA in Laxenburg: Nabel der Antikorruptionswelt

In etwa einem Jahr soll die weltweit einzige Schule für Korruptionsbekämpfung südlich von Wien in den Vollbetrieb gehen: die „International Anti Corruption Acadamy“, kurz IACA. Erste Kurse laufen bereits, und auch die Gründungskonferenz ging schon mit staatsmännischem Glanz über die Bühne.
Von Mag. Klaus Putzer
05. November 2010 / Erschienen in Compliance Praxis 1/2010, S. 42
Am 2. September dieses Jahres hob UN-Generalsekretär Ban Ki-moon die IACA in Laxenburg offiziell aus der Taufe. Ban charakterisierte die Gründung der Akademie als „Meilenstein“ in den globalen Anstrengungen zur Korruptionsbekämpfung. An der zweitägigen Gründungskonferenz der Akademie in der Wiener Hofburg am 2. und 3. September nahmen 800 Experten und Politiker aus 95 Ländern teil. 45 Minister aus 35 Staaten unterzeichneten den Gründungsvertrag; weitere Länder, insbesondere auch Staaten vom B...

Weiterlesen mit Premium

Das erhalten Sie als Premium-Mitglied von Compliance Praxis zum Jahrespreis von 449,- EUR (EU-Ausland 459,- EUR):

  • Portal: Zugriff auf alle Inhalte des neuen Compliance Praxis-Portals
  • Magazin: Österreichs 1. Compliance-Magazin, mit Experten-Beiträgen zu Best Practices, Management und Recht - 4x im Jahr Online und in Printform ins Haus
  • Netzwerk: Noch mehr Branchenkontakte für Ihren Vorteil: Interaktion mit Top-Experten und erfahrenen Praktikern.
Mehr Informationen zum Premium-Abo

Jetzt registrieren und Artikel sofort lesen

Sie sind bereits Premium-Mitglied?
Hier anmelden