Navigation
Seiteninhalt

EU-Wettbewerbsrecht: „Compliance matters“

Die Europäische Kommission hat kürzlich einen Leitfaden mit dem Titel „Compliance matters – What companies can do better to respect EU competition rules“ veröffentlicht. Die wesentlichen Aussagen werden im Folgenden zusammengefasst und bewertet.
Von Dr. Johannes Barbist
28. Februar 2012 / Erschienen in Compliance Praxis 1/2012, S. 7
In ihrem kürzlich erschienenen Leitfaden „Compliance matters – What companies can do better to respect EU competition rules“ unterstreicht die Europäische Kommission (EuK) nicht nur den Wert von Compliance-Maßnahmen im Bereich des EU-Wettbewerbsrechts; sie skizziert auch erstmals Eckpunkte einer – aus ihrer Sicht – wirksamen Compliance-Strategie zur Vermeidung von Verstößen gegen das europäische Kartell- und Marktmachtmissbrauchsverbot. Der Wert von Compliance Maßnahmen Aus Sicht der EuK hat ...

Weiterlesen mit Premium

Das erhalten Sie als Premium-Mitglied von Compliance Praxis zum Jahrespreis von 399,- EUR (EU-Ausland 409,- EUR):

  • Portal: Zugriff auf alle Inhalte des neuen Compliance Praxis-Portals
  • Magazin: Österreichs 1. Compliance-Magazin, mit Experten-Beiträgen zu Best Practices, Management und Recht - 4x im Jahr Online und in Printform ins Haus
  • Netzwerk: Noch mehr Branchenkontakte für Ihren Vorteil: Interaktion mit Top-Experten und erfahrenen Praktikern.
Mehr Informationen zum Premium-Abo

Jetzt registrieren und Artikel sofort lesen

Sie sind bereits Premium-Mitglied?
Hier anmelden