Navigation
Seiteninhalt

Compliance Praxis Presseschau, 9. 7.

Von Redaktion
09. Juli 2018

Compliance Management

Der DFB-Büroleiter Georg Behlau soll vor der WM seinem Heimatverein Verträge mit großen Sponsoren zugeschanzt haben. Nun ermittelt laut „Bild“ der Compliance-Beauftragte des DFB. (via welt.de)

„Sicherer Hafen oder sicher im Häfen?“ – FondsProfessionell Online findet sich der Compliance-Test einer Anwaltskanzlei zum Mitmachen.

Ein aktuelles Urteil des Verfassungsgerichtshofs in Deutschland sorgt unter Anwaltskanzleien für Aufregung. Befürchtet wird laut Juve u.a. ein Rückschlag für wirksame Compliance-Maßnahmen in Unternehmen.

Antikorruption

Dem französischen Baustoff-Konzern Lafarge könnte laut Spiegel Online das Ende drohen: Mehr als fünf Millionen Euro soll das Unternehmen u.a. an die Terrormiliz IS gezahlt haben, um in Syrien weiterproduzieren zu können.

Ein pakistanisches Gericht hat den ehemaligen Ministerpräsidenten Nawaz Sharif wegen Korruption zu zehn Jahren Haft verurteilt. (FAZ.net)

Produkthaftung

In Europa, auch in Österreich, erfolgt der Rückruf von oft verschriebenen Valsartan-Blutdruckmitteln aus chinesischer Herstellung. Eine Verunreinigung steht im Verdacht, krebserregend zu sein, so Die Presse.

Autoren

632_LN_Logo_RGB_Primary_Full-Color_Positive.jpg

Redaktion

Die LexisNexis Österreich & Compliance Praxis Redaktion versorgt Sie regelmäßig mit aktuellen News und Informationen aus der Compliance Welt. Unser Ziel ist es Ihre tägliche Arbeit bestmöglich zu u...