Navigation
Seiteninhalt

Compliance Praxis Presseschau, 7. 10.

Von Redaktion
10. Oktober 2016

Compliance Management

Der Chef der Monetary Authority of Singapore (MAS), Ravi Menon, rät Banken laut NZZ, das Risikomanagement und ihre Compliance-Abteilungen aufzuwerten. Zum Korruptionsfall beim Malaysischen Staatsfonds 1MDB und den involvierten Banken gebe sich Menon aber weiter wortkarg.

Antikorruption

Laut Abendblatt ist es beim Industrie- und Schifffahrts-Dienstleister Hempel zu Korruption gekommen. Dabei geht es nach vorläufigen Schätzungen um Schmiergeldzahlungen von mehreren Millionen Euro.

Vergaberecht

Die Westbahn will gegen die Vergabe des Vorarlberger Verkehrspakets beim Verwaltungsgerichtshof ankämpfen, so Der Standard.

Steuerrecht

Deutsche Steuerfahnder dürfen Durchsuchungen auf illegal beschaffte Bankdaten stützen. Das hat der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte entschieden, wie Die Presse meldet.

Umweltrecht

Eine Langzeitstudie stellt negative Auswirkungen des Naturschutzes auf Regional- sowie Forst- und Landwirtschaft in Abrede. (derStandard.at)

VW-Abgasaffäre

Deutschland und anderen Ländern drohen nach Spiegel-Informationen mehrere Vertragsverletzungsverfahren im Zusammenhang mit dem VW-Skandal. Die Staaten hätten verabsäumt, Strafen gegen Vorrichtungen zum An- und Abschalten der Abgasreinigung festzulegen und anzuwenden.

Autoren

632_LN_Logo_RGB_Primary_Full-Color_Positive.jpg

Redaktion

Die LexisNexis Österreich & Compliance Praxis Redaktion versorgt Sie regelmäßig mit aktuellen News und Informationen aus der Compliance Welt. Unser Ziel ist es Ihre tägliche Arbeit bestmöglich zu u...