Navigation
Seiteninhalt

Compliance Praxis Presseschau, 4. 1.

Von Redaktion
04. Januar 2018

Steuerrecht

Der US-Internetriese Google hat einem Medienbericht zufolge durch Überweisungen von den Niederlanden auf die Bermudainseln Steuern in Milliardenhöhe vermieden. (Bloomberg via ORF.at)

Steuerfahnder gehen nach einem Medienbericht gegen Onlinehändler aus China vor, die ihre Produkte über Amazon in der Bundesrepublik verkaufen und im Verdacht der Umsatzsteuer-Hinterziehung stehen. (derStandard.at)

Kapitalmarktrecht

Die EU-Richtlinie Mifid II ist in Kraft. Damit bekommen Anleger einen besseren Überblick über die Kosten eines Produkts. Auch der Beratungsprozess beinhaltet neue Vorgaben, so Der Standard.

Verbraucherschutz

Den drei scheinbar übermächtigen Konzernen Google, Facebook und Amazon weht verstärkter Gegenwind entgegen: Kartellwächter, Daten- und Verbraucherschützer machen gegen die Konzerne mobil, wie das manager magazin anhand einiger Beispiele zeigt.

SimpliTV machte den Vertragsabschluss davon abhängig, dass der Kunde dem Erhalt von Werbung und der Datenweitergabe zustimmt. Das darf nicht sein, entschied das Handelsgericht Wien nun laut „Presse“.

Antikorruption

Nach der Verhaftungswelle in Sachen Korruption in Saudi-Arabien ist der frühere Finanzminister Ibrahim al-Assaf offensichtlich wieder auf freiem Fuß. Das berichtet die Luzerner Zeitung.

Autoren

Redaktion

Die LexisNexis Österreich & Compliance Praxis Redaktion versorgt Sie regelmäßig mit aktuellen News und Informationen aus der Compliance Welt. Unser Ziel ist es Ihre tägliche Arbeit bestmöglich zu u...