Navigation
Seiteninhalt

Compliance Praxis Presseschau, 30.1.

Von Redaktion
01. Februar 2019

Compliance Management

Nach einer Affäre um überhöhte Gehaltszahlungen in einem stadtnahen Verein lässt die Stadt Wien alle ihre Vereine sowie Fonds, Stiftungen und Anstalten, die von Organen der Stadt verwaltet werden, auf das Vorhandensein eines Compliance-Managements überprüfen. Dies berichtet der Kurier.

Managerhaftung

Frühere Vorstände der HSH Nordbank um Ex-Chef Dirk Jens Nonnenmacher kommen erneut wegen Untreue und in zwei Fällen auch Bilanzfälschung vor Gericht. Dies berichtet Spiegel Online.

Der Polit- und Wirtschaftskrimi um den chinesischen Telekomgiganten Huawei wird laut ORF.at zu einer immer größeren Belastung für die Beziehungen zwischen den USA und China. Der Streit hatte sich an der Verhaftung von Huawei-Finanzchefin Meng Wanzhou in Kanada entzündet.

Antikorruption

Im aktuellen Korruptionswahrnehmungsindex von Transparency International hat sich Österreich erneut um zwei Plätze verbessert. Dänemark ist weltweit das Land mit der geringsten Korruption, Somalia hält den Negativ-Spitzenplatz. Dies berichtet Die Presse.

Datenschutz

Nach der Affäre um die Auswertung und Speicherung der Parteiaffinität ihrer Kunden gerät die österreichische Post laut „Presse“ neuerlich in die Schlagzeilen: Diesmal hat sie mit der Agentur Twyn Group das Surfverhalten von Usern ausgewertet.

Autoren

Redaktion

Die LexisNexis Österreich & Compliance Praxis Redaktion versorgt Sie regelmäßig mit aktuellen News und Informationen aus der Compliance Welt. Unser Ziel ist es Ihre tägliche Arbeit bestmöglich zu u...