Navigation
Seiteninhalt

Compliance Praxis Presseschau, 25. 7.

Von Redaktion
27. Juli 2018

Korruption

In Brandenburg kam es möglicherweise durch Korruption zu dem Pharmaskandal, in dem die Landesbehörde aktuell ermittelt. Eine Mitarbeiterin des Landesgesundheitsamtes  soll ein Unternehmen vor einer Kontrolle gewarnt haben, berichtet rbb24.

Datenschutz

derstandard.at schreibt über die im Oktober 2017 vom EU-Parlament abgesegnete E-Privacy-Verordnung – durch sie sollen Nutzer darüber informiert werden, welche Tracking-Dienste ihre Daten sammeln und gegebenenfalls auch die Zustimmung zum Tracking widerrufen können. Besonders Artikel 10, in dem es um die Webbrowser geht, sorgt für Diskussion. Österreich soll zwischen den EU-Mitgliedstaaten vermitteln.

Kartellrecht

Die EU-Kommission hat gegen mehrere Elektronikhersteller, unter anderen Philips und Asus, eine Wettbewerbsstrafe in Höhe von insgesamt 111 Mio EUR verhängt, da sie Online-Einzelhändlern erschwerten, Preise für gängige Elektronikprodukte eigenständig festzulegen. Das berichten derstandard.at und PC Games Hardware.

Compliance

diepresse.com bringt eine Reuters-Meldung, laut der die EU-Kommission Hinweise auf neue Abgasmanipulationen der Autohersteller hat. Diesmal dürften Testfahrzeuge so manipuliert worden sein, dass die Testwerte höher ausfielen und so die Werte für verpflichtende Einsparungen zugunsten der Hersteller manipulierten.

Die Süddeutsche Zeitung sowie der Spiegel online berichten über neue Betrugsvorwürfe gegen Thomas Middelhoff. Er soll vor seiner Privatinsolvenz Millionensummen an eine Firma überwiesen haben, die seiner Frau und seinen Kindern gehörte. Sein Rechtsanwalt soll ihn dabei unterstützt haben. Die Staatsanwaltschaft Bielefeld hat ein Ermittlungsverfahren eröffnet.

Autoren

Redaktion

Die LexisNexis Österreich & Compliance Praxis Redaktion versorgt Sie regelmäßig mit aktuellen News und Informationen aus der Compliance Welt. Unser Ziel ist es Ihre tägliche Arbeit bestmöglich zu u...