Navigation
Seiteninhalt

Compliance Praxis Presseschau, 22.10

Von Redaktion
23. Oktober 2014

Umweltrecht

Kurz vor dem entscheidenden EU-Klimagipfel lege Österreich seine Rolle als Umweltmusterland ab, schreibt Die Presse. Der Wirtschaftsminister fordert Gratis-CO2-Zertifikate für die Industrie und ein Ende der fixen Klimaziele.

Arbeitsschutz

Ein 22-jähriger Rollstuhlfahrer klagt seinen ehemaligen Arbeitgeber, das Land Salzburg, auf rund 200.000 Euro Schadensersatz wegen Diskriminierung eines körperlich Behinderten und Mobbing. (derStandard.at)

Bankenrecht

Das Handelsblatt stellt bei Bankern eine „übertriebene Angst“ fest. Sie fühlten sich von neuen Vorgaben drangsaliert, hätten persönlich aber nur selten etwas zu befürchten.

Laut einer spanischen Nachrichtenagentur haben elf Banken den Stresstest der EZB nicht bestanden, darunter auch zwei aus Österreich. Zuletzt deutete aber laut DiePresse.com alles darauf hin, dass nur die ÖVAG durchfällt.

Antikorruption

Ein Vertrauter des früheren französischen Präsidenten Nicolas Sarkozy, der konservative Abgeordnete Patrick Balkany, wird der Bestechlichkeit und des Steuerbetrugs beschuldigt, wie derStandard.at meldet.

Auch der frühere spanische Innenminister Angel Acebes wird der Korruption beschuldigt, so derStandard.at. Der zuständige Ermittlungsrichter Pablo Ruz lud ihn zu einer Vernehmung vor.

Autoren

Redaktion

Die LexisNexis Österreich & Compliance Praxis Redaktion versorgt Sie regelmäßig mit aktuellen News und Informationen aus der Compliance Welt. Unser Ziel ist es Ihre tägliche Arbeit bestmöglich zu u...