Navigation
Seiteninhalt

Compliance Praxis Presseschau, 22.05

Die Compliance-Nachrichten des Tages im World Wide Web.
Von Redaktion
23. Mai 2012

Kapitalmarktrecht

„Ramschaktie“ De Beira Goldfields: In Stuttgart sind vier Männer angeklagt worden, die mit Marktmanipulationen Millionen gescheffelt haben sollen. (ftd.de)

Steuerrecht

Die Schwarzarbeit geht nach einem Bericht von derstandard.at weiter leicht zurück. Laut dem Volkswirt Friedrich Schneider lohne sich die Schwarzarbeit in einer stabilen Konjunktur immer weniger.

Wettbewerbsrecht

Im Verfahren um vermeintlich unlautere Geschäftspraktiken des Suchmaschinenanbieters Google fordert die EU-Kommission nun Vorschläge, wie das Unternehmen künftig bei der Onlinesuche die Angebote von Konkurrenten fair anzeigen will. (orf.at)

Antikorruption

Die Auslandshilfe von Bund und mehreren NGOs hat Maßnahmen für mehr Transparenz beim Verteilen von Spenden erarbeitet. Das Ausmaß der Korruption ist beträchtlich, berichtet Die Presse.

Vor dem Eurovision Song Contest in Baku tut Aserbaidschan alles, um die Themen Menschenrechte und Korruption im Hintergrund zu halten, berichtet Die Welt kompakt.

Die ungarische Regierungspartei Fidesz-MPSZ lehnt laut wirtschaftsblatt.at einen parlamentarischen Untersuchungsausschuss zu staatlichen Aufträgen für Firmen hinter der Regierung von Premier Viktor Orban ab. Gefordert hat den Ausschuss die  oppositionelle rechtsradikale Jobbik-Partei geforderten ab.

Geldwäsche

Ein Schweizer und früherer UBS-Mitarbeiter sitzt laut Neue Zürcher Zeitung seit dem Wochenende in Portugal in Untersuchungshaft. Er wird der Steuerhinterziehung und Geldwäsche verdächtigt.

Autoren

632_LN_Logo_RGB_Primary_Full-Color_Positive.jpg

Redaktion

Die LexisNexis Österreich & Compliance Praxis Redaktion versorgt Sie regelmäßig mit aktuellen News und Informationen aus der Compliance Welt. Unser Ziel ist es Ihre tägliche Arbeit bestmöglich zu u...