Navigation
Seiteninhalt

Compliance Praxis Presseschau, 20. 1.

Von Redaktion
23. Januar 2017

VW-Abgasaffäre

Im Zusammenhang mit dem Abgas-Skandal bei Volkswagen ist gegen den Autobauer in Polen ein Verfahren wegen Irreführung von Kunden auf den Weg gebracht worden. (DiePresse.com)

Volkswagen will entgegen der ursprünglichen Ankündigung den Abschlussbericht der US-Kanzlei Jones Day zum Dieselskandal doch nicht offenlegen. (derStandard.at)

CSR

In der Causa um Holz aus umstrittenen Quellen in Rumänien will der österreichische Holzriese Schweighofer bis Februar 2017 einen Maßnahmenkatalog vorlegen, so DiePresse.com.

Kapitalmarktrecht

Die Anbieter riskanter Finanzwetten, so genannter CFDs, stemmen sich laut „Presse“ gegen ein drohendes Verbot bestimmter Papiere durch die deutsche Finanzaufsicht Bafin.

Steuerrecht

Dem EU-Parlament ist die schwarze Liste der EU-Kommission mit Geldwäsche-Paradiesen zu kurz, so derStandard.at. Vor allem Panama und die Bahamas würden fehlen.

Kartellrecht

Erbittert kämpft die griechische Luftfahrt-Gewerkschaft gegen die Übernahme 14 griechischer Flughäfen durch den deutschen Flughafenbetreiber Fraport. Doch die Kommission "versteht die Aufregung nicht", heißt es auf Spiegel Online.

Autoren

Redaktion

Die LexisNexis Österreich & Compliance Praxis Redaktion versorgt Sie regelmäßig mit aktuellen News und Informationen aus der Compliance Welt. Unser Ziel ist es Ihre tägliche Arbeit bestmöglich zu u...