Navigation
Seiteninhalt

Compliance Praxis Presseschau, 2. 5.

Von Redaktion
03. Mai 2018

Antikorruption

Sportfunktionäre entscheiden darüber, welche Fernsehsender für wieviele Millionen ihre Veranstaltungen übertragen dürfen. Das sorgt immer wieder für Schmiergeldskandale, so der Deutschlandfunk.

Geldwäsche

Japan’s Financial Services Agency (FSA) möchte weiter gegen Geldwäsche vorgehen. Daher geraten laut Focus Online private Kryptowährungen ins Visier der Regulatoren.

Datenschutz

Mitarbeiter können durch die DSGVO bald E-Mails der Chefs über sich einsehen, so Der Standard.

Corporate Governance

Die südkoreanische Aufsichtsbehörde FSS untersucht mögliche Verstöße gegeen Bilanzierungsregeln bei Samsung Biologics und hat einen entsprechenden Vorbescheid zugestellt, teilte das Unternehmen am Dienstag mit. Anleger reagierten mit einem Ausverkauf. (DiePresse.com)

Umweltrecht

Kalifornien und 16 weitere amerikanische Bundesstaaten haben die Regierung von Präsident Donald Trump wegen einer befürchteten Aufweichung der Umweltvorschriften für Autos verklagt. Dies meldet die F.A.Z.

Im Kampf gegen Müll will die EU-Kommission Geschirr und Besteck aus Plastik verbieten. Eine Richtlinie dazu soll nach Informationen der Wirtschaftswoche am 23. Mai vorgelegt werden.

Autoren

632_LN_Logo_RGB_Primary_Full-Color_Positive.jpg

Redaktion

Die LexisNexis Österreich & Compliance Praxis Redaktion versorgt Sie regelmäßig mit aktuellen News und Informationen aus der Compliance Welt. Unser Ziel ist es Ihre tägliche Arbeit bestmöglich zu u...