Navigation
Seiteninhalt

Compliance Praxis Presseschau, 10. 1.

Von Redaktion
11. Januar 2018

Compliance Management

Die „Salzburger Bürgergemeinschaft“ (SBG) von Wohnbaulandesrat Hans Mayr hat nach den Vorwürfen um die Parteifinanzierung eine Compliance-Stelle eingerichtet. Sie soll die Korrektheit von Spenden und Darlehen prüfen, so ORF.at.

Managerhaftung

Schwere Vorwürfe werden gegen ehemalige Manager des deutschen Küchenhersteller Alno erhoben. Dies berichtet die F.A.Z.

Corporate Governance

In den Vorständen deutscher börsennotierter Konzerne sitzen nun 50 Frauen, sieben mehr als im Vorjahr. Bleibt es bei diesem Tempo, wären im Jahr 2038 ein Drittel der Top-Posten mit Managerinnen besetzt, rechnet Spiegel Online vor.

Arbeitsrecht

Die Pläne der österreichischen Regierung für einen Zwölfstundentag bringen nicht mehr Arbeitszeit, sondern sollen Betrieben mehr Flexibilität zu Spitzenzeiten bringen – so zumindest die Meinung eines Arbeitsrechtsexperten im „Standard“.

Antikorruption

Warum sich Bulgarien schwertut, Mafia und Korruption zu bekämpfen, erläutert der Tagesspiegel.

Produkthaftung

Milch, Milchprodukte und Saft sind in Norwegen erhalten beim Haltbarkeitsdatum erweiterte Angaben. Es geht um Bewusstseinsbildung bei den Konsumenten, wie Die Presse berichtet.

Autoren

632_LN_Logo_RGB_Primary_Full-Color_Positive.jpg

Redaktion

Die LexisNexis Österreich & Compliance Praxis Redaktion versorgt Sie regelmäßig mit aktuellen News und Informationen aus der Compliance Welt. Unser Ziel ist es Ihre tägliche Arbeit bestmöglich zu u...