Navigation
Seiteninhalt

Compliance Praxis Presseschau, 10.10.

Die Compliance-Nachrichten des Tages im World Wide Web.
Von Redaktion
11. Oktober 2013

Managerhaftung

Mirko Kovats, Gründer und Vorstandschef der A-Tec Industries AG muss 80.000 Euro Verwaltungsstrafe zahlen, weil die Industrieholding A-Tec 2010 durch zwei Ad-hoc-Meldungen gegen das Börsengesetz (Marktmanipulation) verstoßen hat. (Der Standard)

Rechtsanwalt Johannes Reich-Rohrwig sieht durch ein OGH-Urteil im Fall Hypo Alpe Adria die Gefahr, dass Manager in Zukunft höheren Haftungsrisiken ausgesetzt sein könnten. (Der Standard)

Compliance Management

Vor einer „Entmenschlichung der Unternehmen“ durch Compliance-Regeln warnt Magda Bleckmann laut Der Standard in einer Aussendung. Die frühere BZÖ-Abgeordnete ist nunmehr selbstständige „Expertin für Erfolgsnetzwerke“.

Antikorruption

Der Chef des weltgrößten Zinnherstellers Yunnan Tin ist in China wegen Korruptionsvorwürfen verhaftet worden. (ORF Online)

Der Chef der Bayerischen Landesärztekammer, Max Kaplan, hat laut ÄrzteZeitung vorgeschlagen, in der Kammer einen Sonderermittler für Korruptionsfälle zu installieren, nachdem bundesweit kein Gesetz gegen Ärztekorruption zustande kam.

Public Governance

Ein vernichtendes Urteil fällt der Bundesrechnungshof jetzt in Zusammenhang mit dem Salzburger Finanzskandal. Im Bericht ist von Kontrollversagen und massiven Spekulationsgeschäften hinter dem Rücken von Regierung und Landtag die Rede. (ORF Online)

Vergaberecht

Der Vergaberechtsspezialist Stephan Heid kritisiert in der „Presse“ das Vorgehen des ORF bei seiner aktuell größten Ausschreibung, der Generalplanung für die Sanierung des Küniglbergs.

Autoren

Redaktion

Die LexisNexis Österreich & Compliance Praxis Redaktion versorgt Sie regelmäßig mit aktuellen News und Informationen aus der Compliance Welt. Unser Ziel ist es Ihre tägliche Arbeit bestmöglich zu u...