Navigation
Seiteninhalt

Award: Unternehmen für Corporate Governance ausgezeichnet

Jeweils zehn börsennotierte Konzerne aus Europa und Afrika wurden jetzt mit dem „Corporate Governance Award 2016“ für herausragende Unternehmensführung ausgezeichnet.
Von Redaktion
26. Januar 2016

Das Ethical Boardroom Magazine, eine Zeitschrift zum Thema gute Unternehmensführung, hat die Gewinner der dritten jährlichen Corporate Governance Awards in Europa und Afrika bekanntgegeben.

Die Ethical Boardroom Corporate Governance 2016 Awards werden an herausragende Unternehmen aus aller Welt vergeben, die im Governance-Bereich ein außergewöhnliches Führungsverhalten an den Tag gelegt und allen Stakeholdern Schutz und dauerhafte Mehrwerte geboten haben.

Sämtliche Finalisten sind börsennotierte Unternehmen, die unter Berücksichtigung von 120 Governance-Faktoren einer ausführlichen Analyse unterzogen wurden. Hinzu kam eine genaue Prüfung von Governance-Merkmalen in den vier thematisch abgegrenzten Einzelkategorien Zusammensetzung des Vorstands, Vorstandsgremien, Rechtsansprüche der Aktionäre und Transparenz.

Zu den diesjährigen Gewinnern zählen mit BMW, Lufthansa sowie Kühne & Nagel auch drei deutsche Konzerne. Daneben wurden etwa das Versorgungsunternehmen Iberdrola, das schwedische Bauunternehmen Skanska, die multinationale französische Versicherungsgesellschaft AXA Group und der afrikanische Finanzdienstleistungskonzern Zenith Bank ausgezeichnet.

Die Preisträger:

Autoren

632_LN_Logo_RGB_Primary_Full-Color_Positive.jpg

Redaktion

Die LexisNexis Österreich & Compliance Praxis Redaktion versorgt Sie regelmäßig mit aktuellen News und Informationen aus der Compliance Welt. Unser Ziel ist es Ihre tägliche Arbeit bestmöglich zu u...