Navigation
Seiteninhalt

Alizee Bank: FMA beruft Regierungskommissärin ab

Mit Bescheid vom 17. Juni 2014 hat die österreichische Finanzmarktaufsichtsbehörde FMA die Wirtschaftsprüferin Dorotea Rebmann als Regierungskommissärin der Ells Bank – vormals Alizee Bank – abberufen.
Von Redaktion
18. Juni 2014

Frau Rebmann war am 8. Februar 2013 bei der Ells Bank AG (vormals Alizee Bank AG) als fachkundige Regierungskommissärin zum Schutz der finanziellen Belange der Gläubiger sowie zur Sicherheit der dem beaufsichtigten Unternehmen anvertrauten Vermögenswerte wiederbestellt worden.

Zuvor hatte der Verwaltungsgerichtshof am 1. Februar 2013 dem Antrag der Ells Holding AG (vormals: Alizee Bank AG), dem Bescheid der FMA zur Rücknahme der Konzession aufschiebende Wirkung zu erteilen, stattgegeben.

Die Regierungskommissärin war mit Ablauf des 18. Juni 2014 abzuberufen, da die ELLS Bank AG nunmehr den Wegfall der Gefährdungsgrundlage bescheinigt hatte.

Zum Hintergrund:

Compliance Praxis News vom 23. 03. 2012 (frei für Premium-Mitglieder)

(Quelle: FMA)

Autoren

Redaktion

Die LexisNexis Österreich & Compliance Praxis Redaktion versorgt Sie regelmäßig mit aktuellen News und Informationen aus der Compliance Welt. Unser Ziel ist es Ihre tägliche Arbeit bestmöglich zu u...