Navigation
Seiteninhalt

Geben und Nehmen – Kennzeichen erfolgreicher Compliance-Organisationen

Was macht Compliance-Organisationen erfolgreich? Sicherlich ist es schwierig, Kriterien zu entwickeln. Dennoch geben Untersuchungen Hinweise darauf, welche Faktoren den Unterschied zwischen erfolgreicher und weniger erfolgreicher Tätigkeit ausmachen. Der vorliegende Beitrag bezieht sich auf eine Analyse amerikanischer Geheimdienste. Zwar ist die Vergleichbarkeit mit Compliance-Abteilungen begrenzt, ein kritischer Blick auf die Ergebnisse und die Frage, inwieweit diese übernommen werden können, lohnt sich dennoch.
Von Dipl.-Kfm. Thomas Schneider
03. Juni 2013 / Erschienen in Compliance Praxis 2/2013, S. 18
Ergebnisse neuer Untersuchungen Mögen es untersuchte Unternehmenseinheiten gelegentlich auch anders sehen, so bestehen zwischen Compliance-Abteilungen und Geheimdiensten doch erhebliche Unterschiede. Dennoch sind gewisse Gemeinsamkeiten nicht von der Hand zu weisen: Auch Compliance-Verantwortlichen werden die benötigten Informationen nicht immer freiwillig übergeben; auch Compliance steht bei internen Untersuchungen vor der Aufgabe, anhand schwacher Signale und unterschiedlicher, teilweise wi...

Weiterlesen mit Premium

Das erhalten Sie als Premium-Mitglied von Compliance Praxis zum Jahrespreis von 399,- EUR (EU-Ausland 409,- EUR):

  • Portal: Zugriff auf alle Inhalte des neuen Compliance Praxis-Portals
  • Magazin: Österreichs 1. Compliance-Magazin, mit Experten-Beiträgen zu Best Practices, Management und Recht - 4x im Jahr Online und in Printform ins Haus
  • Netzwerk: Noch mehr Branchenkontakte für Ihren Vorteil: Interaktion mit Top-Experten und erfahrenen Praktikern.
Mehr Informationen zum Premium-Abo

Jetzt registrieren und Artikel sofort lesen

Sie sind bereits Premium-Mitglied?
Hier anmelden