Navigation
Seiteninhalt

Erfolgreiche Compliance in der Finanzberichterstattung

Ein erfahrungsbasierter Leitfaden zur Einrichtung und Aufrechterhaltung eines internen Kontrollsystems der Finanzberichterstattung unter dem Unternehmensrechtsänderungsgesetz von 2008.
Von Dipl.-Kfm. Jan Schultz
23. Februar 2011 / Erschienen in Compliance Praxis 1/2011, S. 24
Die externe Finanzberichterstattung sollte ein den tatsächlichen Verhältnissen entsprechendes Bild der Geschäftstätigkeit offenlegen. Die Adressaten vertrauen dabei auf die Ordnungsmäßigkeit des Rechnungslegungsprozesses. Dieses Vertrauen wurde in der jüngeren Vergangenheit durch zahlreiche Bilanzskandale missbraucht und hat bei den betroffenen Unternehmen zu erheblichen Reputationsschäden sowie Strafzahlungen geführt. Die Implementierung eines internen Kontrollsystems (IKS) in der Finanzberi...

Weiterlesen mit Premium

Das erhalten Sie als Premium-Mitglied von Compliance Praxis zum Jahrespreis von 449,- EUR (EU-Ausland 459,- EUR):

  • Portal: Zugriff auf alle Inhalte des neuen Compliance Praxis-Portals
  • Magazin: Österreichs 1. Compliance-Magazin, mit Experten-Beiträgen zu Best Practices, Management und Recht - 4x im Jahr Online und in Printform ins Haus
  • Netzwerk: Noch mehr Branchenkontakte für Ihren Vorteil: Interaktion mit Top-Experten und erfahrenen Praktikern.
Mehr Informationen zum Premium-Abo

Jetzt registrieren und Artikel sofort lesen

Sie sind bereits Premium-Mitglied?
Hier anmelden