Navigation
Seiteninhalt

Compliance-Performance: Auf die richtigen Kennzahlen kommt es an!

Kennzahlen sind ein elementarer Bestandteil des Compliance-Berichtswesens gegenüber Vorstand und Aufsichtsrat. Nur mit Hilfe der „richtigen“ Kennzahlen können Compliance-Verantwortliche die Leistungsfähigkeit Ihrer Organisationseinheit überzeugend darstellen. Dieser Artikel zeigt auf, was bei der Auswahl geeigneter Kennzahlen für die Performance-Messung der Unternehmens-Compliance beachtet werden sollte.
Von Dipl.-Wirtsch.-Ing. Sven Hirsekorn MBA, Dipl.-Kffr. Yvonne Zimmermann MEST
30. August 2012 / Erschienen in Compliance Praxis 3/2012, S. 15
Der Compliance Officer eines Unternehmens verantwortet den strukturellen Aufbau und die Prozesse innerhalb der Compliance-Organisation. Im Rahmen dieser Aufgaben ist er auch für das Berichtswesen verantwortlich und berichtet in regelmäßigen Abständen an Vorstand und Aufsichtsrat, wobei letzterer auch vom Vorstand selbst informiert werden kann. Der Compliance Officer gibt dabei einen Überblick über den Zustand und die Funktionalität des Compliance-Management-Systems, bestehende Compliance-Risi...

Weiterlesen mit Premium

Das erhalten Sie als Premium-Mitglied von Compliance Praxis zum Jahrespreis von 399,- EUR (EU-Ausland 409,- EUR):

  • Portal: Zugriff auf alle Inhalte des neuen Compliance Praxis-Portals
  • Magazin: Österreichs 1. Compliance-Magazin, mit Experten-Beiträgen zu Best Practices, Management und Recht - 4x im Jahr Online und in Printform ins Haus
  • Netzwerk: Noch mehr Branchenkontakte für Ihren Vorteil: Interaktion mit Top-Experten und erfahrenen Praktikern.
Mehr Informationen zum Premium-Abo

Jetzt registrieren und Artikel sofort lesen

Sie sind bereits Premium-Mitglied?
Hier anmelden