Navigation
Seiteninhalt

Wann werden Compliance-Programme international anerkannt?

Internationale Ermittlungsbehörden erstellen vermehrt Leitlinien, nach welchen Kriterien sie die Effektivität von Compliance-Programmen beurteilen. Heuer wurden alleine in den USA drei solcher Richtlinien für die Bereiche Anti-Korruption, Kartellrecht und Sanktionen herausgegeben.
Von Mag. Rudolf Schwab
02. September 2019 / Erschienen in Compliance Praxis 3/2019, S. 40
Die Effektivität eines Compliance-Management-Systems wird vom US-amerikanischen Justizministerium (DOJ) in erster Linie danach beurteilt, ob es in der Lage ist, Verstöße zeitnah aufzudecken und in Zukunft zu verhindern. Dabei stellt das DOJ sowohl bei seinem Update zur Evaluierung von Anti-Korruptions-Management-Systemen1 als auch bei der neuen Richtlinie zur Evaluierung von Kartellrechts-Compliance-Management-Systemen (CMS)2 auf drei Fragestellungen ab: Ist das Compliance-Programm des Untern...

Weiterlesen mit Premium

Das erhalten Sie als Premium-Mitglied von Compliance Praxis zum Jahrespreis von 399,- EUR (EU-Ausland 409,- EUR):

  • Portal: Zugriff auf alle Inhalte des neuen Compliance Praxis-Portals
  • Magazin: Österreichs 1. Compliance-Magazin, mit Experten-Beiträgen zu Best Practices, Management und Recht - 4x im Jahr Online und in Printform ins Haus
  • Netzwerk: Noch mehr Branchenkontakte für Ihren Vorteil: Interaktion mit Top-Experten und erfahrenen Praktikern.
Mehr Informationen zum Premium-Abo

Jetzt registrieren und Artikel sofort lesen

Sie sind bereits Premium-Mitglied?
Hier anmelden