Navigation
Seiteninhalt

IACA ist jetzt internationale Organisation

Heute hat die Internationale Anti-Korruptionsakademie (IACA) in Laxenburg den Status einer internationalen Organisation erhalten.
Von Redaktion
08. März 2011

Die IACA ist das weltweite Kompetenzzentrum für Korruptionsbekämpfung. Polizisten, Staatsanwälte, Richter und auch Mitarbeiter privater Unternehmen werden in Laxenburg in den neuesten Methoden der Korruptionsbekämpfung geschult.

Mit heutigem Datum ist das Übereinkommen zur Gründung und den Betrieb der Akademie in Kraft getreten, die IACA ist damit offiziell eine internationale Organisation.

Schlüssel Laxenburg Foto BM.I E. Weissheimer_580px.jpg, © Foto BM.I E. Weissheimer
Schlüssel Laxenburg Foto BM.I E. Weissheimer_580px.jpg

In der Ausbildung wird ein interdisziplinären Ansatz angewandt, denn es hat sich gezeigt, dass traditionelle Ermittlungsmethoden gegen neuere Typen von Korruption, insbesondere im Finanzbereich, nichts ausrichten. Mittelfristig soll sich die IACA zu einem Kompetenzzentrum im Kampf gegen Korruption entwickeln.

Weitere Informationen finden Sie unter www.iaca-info.org

Autoren

632_LN_Logo_RGB_Primary_Full-Color_Positive.jpg

Redaktion

Die LexisNexis Österreich & Compliance Praxis Redaktion versorgt Sie regelmäßig mit aktuellen News und Informationen aus der Compliance Welt. Unser Ziel ist es Ihre tägliche Arbeit bestmöglich zu u...