Navigation
Seiteninhalt

Compliance Praxis Presseschau, 28.10.

Die Compliance-Nachrichten des Tages im World Wide Web.
Von Redaktion
03. November 2015

Compliance Management

Die US-Compliance-Spezialistin Donna Boehme hält das Compliance-System bei VW für veraltet, wie aus einem Interview mit Juve hervorgeht.

Wer sich beim Thema Compliance in China auf lokale Mitarbeiter verlässt, stehe schlimmstenfalls schon mit einem Bein im Gefängnis, so ein Kommentator auf Anwalt.de.

VW-Abgasaffäre

Der VW-Konzern muss wegen „Dieselgate“ laut Handelsblatt einen Verlust von 3,5 Milliarden im Quartal hinnehmen.

Steuerrecht

Laut „Presse“ wird wegen Abgabenhinterziehung gegen die Telekom Austria in den Jahren 2003 bis 2008 ermittelt.

Antikorruption

Das Ergebnis des Ölkonzerns BP sank im dritten Quartal um mehr als 96 Prozent, unter anderem wegen Strafzahlungen im Zusammenhang mit der Umweltkatastrophe im Golf von Mexiko. (derStandard.at)

Novartis soll Apotheken dafür bezahlt haben, seine Medikamente statt Konkurrenz-Arzneien zu verkaufen. Nun hat der Pharmakonzern laut derStandard.at einen Vergleich in Höhe von 400 Mio. US-Dollar mit den Behörden geschlossen.

Embargos & Sanktionen

US-Behörden ermitteln laut TAZ gegen die Deutsche Bank, weil die Moskauer Filiale Sanktionen unterlaufen haben soll.

Autoren

632_LN_Logo_RGB_Primary_Full-Color_Positive.jpg

Redaktion

Die LexisNexis Österreich & Compliance Praxis Redaktion versorgt Sie regelmäßig mit aktuellen News und Informationen aus der Compliance Welt. Unser Ziel ist es Ihre tägliche Arbeit bestmöglich zu u...