Navigation
Seiteninhalt

Compliance Praxis Presseschau, 27.7.

Die Compliance-Nachrichten des Tages im World Wide Web.
Von Redaktion
28. Juli 2011

Antikorruption

Ex-Justizministerin Claudia Bandion-Ortner kehrt nicht an ihre Dienststelle am Wiener Straflandesgericht zurückkehren, sondern wird laut derstandard.at mit 1. August Senior Advisor bei der „International Anti-Corruption Academy“ (IACA) in Laxenburg.

Wenn Unternehmen Fußballtickets oder Konzertkarten verschenken, könne es zu einem Prozess wegen Korruption kommen, schreibt die Süddeutsche. Da es keine klaren Vorschriften im Gesetz gebe, solle nun ein neuer Kodex helfen.

Als „Herr der vielen Versprechungen“ tituliert die Kleine Zeitungden afghanischen Präsidenten Hamid Karsai. Seine Äußerungen zum Thema Korruption seien nicht glaubwürdig, weil opportunistisch.

Wie kam es zum Untergang der „Bulgaria“, fragt russland-heute.de? Allen Anzeichen nach sei die Tragödie auf der Wolga vom 10. Juli, die 129 Passagieren das Leben kostete, auf grobe Verstöße gegen Sicherheitsvorschriften und Korruption zurückzuführen.

Das Handelsblattsprach mit dem deutschen Entwicklungshilfeminister Dirk Niebel, unter anderem über die katastrophalen Auswirkungen von Bestechung in Drittweltländern.

Arbeitsschutz

2010 ist die Zahl der Arbeitsunfälle nach einem Bericht auf zeit.de stark gestiegen. Verantwortlich sei das höhere Arbeitstempo infolge der guten Konjunktur.

Autoren

Redaktion

Die LexisNexis Österreich & Compliance Praxis Redaktion versorgt Sie regelmäßig mit aktuellen News und Informationen aus der Compliance Welt. Unser Ziel ist es Ihre tägliche Arbeit bestmöglich zu u...