Navigation
Seiteninhalt

Compliance Praxis Presseschau, 25.09.

Die Compliance-Nachrichten des Tages im World Wide Web.
Von Redaktion
26. September 2012

Antikorruption

Im Fall der Sonderanstalt für mutmaßlich straffällige Asylwerber auf der Kärntner Saualm wurde laut Der Standard die Korruptionsstaatsanwaltschaft eingeschaltet. Verdacht: Untreue und Amtsmissbrauch durch Landeshauptmann Gerhard Dörfler.

Korruptionsermittler von WKStA und BAK ermitteln laut Der Standard gegen Beamte des Justizministeriums wegen des Verdachts auf Amtsmissbrauch bzw. Bruch des Amtsgeheimnisses.

Im Norden Europas wird Transparenz großgeschrieben. Politiker treten schon wegen geringer Vergehen zurück. Der Frage, warum das so ist, geht der Kurier nach.

Die Frankfurter Rundschau sieht die Bemühungen des Weltfußballverbandes Fifa gegen Korruption in den eigenen Reihen skeptisch. So wie auch einige Fifa-Funktionäre selbst.

Nach der Verurteilung des früheren BayernLB-Vorstands Gerhard Gribkowsky prüft die Landesbank Schadenersatzansprüche gegen Formel-1-Boss Bernie Ecclestone. (Welt.de)

Kapitalmarktrecht

Bevor sich die österreichischen Abgeordneten mit vertraulichen Plänen des Rettungsschirms ESM beschäftigen dürfen, müssen noch Insider-Regeln beschlossen werden, damit sie heikle Informationen nicht missbräuchlich verwenden können, berichtet Der Standard.

Kartellrecht

Übernahme-Deal: Hutchison 3G will gegenüber der EU keine weiteren Zugeständnisse mehr machen, um Orange Austria übernehmen zu dürfen – man setzt laut Wirtschaftsblatt auf die "Macht der Argumente".

Die EU-Kommission wird gegen Microsoft eine Strafe verhängen, weil Nutzer des Microsoft-Betriebssystems Windows 7 keine freie Auswahl bei Internet-Browsern haben. Dies bestätigte EU-Wettbewerbskommissar Almunia am Montag. (u.a. Futurezone.at)

IP-Compliance

Der Urheberrechtsexperte Christian Auinger vom Justizministerium sieht bezüglich Festplattenabgabe einen „nicht sehr befriedigenden Zustand“, wie derStandard.at ausführt.

Datenschutz

Facebook analysiert das Kaufverhalten seiner US-User außerhalb des Netzes, berichtet Blick.ch: Das Vorgehen stößt bei Verbraucherschützern auf Kritik.

Autoren

632_LN_Logo_RGB_Primary_Full-Color_Positive.jpg

Redaktion

Die LexisNexis Österreich & Compliance Praxis Redaktion versorgt Sie regelmäßig mit aktuellen News und Informationen aus der Compliance Welt. Unser Ziel ist es Ihre tägliche Arbeit bestmöglich zu u...