Navigation
Seiteninhalt

Compliance Praxis Presseschau, 12.09

Von Redaktion
15. September 2014

Arbeitsrecht

Da der Europäische Gerichtshof die Rechte von Piloten und Flugbegleitern stärkt, drohen der AUA millionenschwere Nachzahlungen. Ein neuer Kollektivvertrag wäre die Lösung, meint die „Presse“.

Managerhaftung

Gegen den CEO des Mineralölkonzerns Eni, Claudio Descalzi, laufen laut derStandard.at Ermittlungen. Er wird beschuldigt, in Nigeria Schmiergelder für Bohrlizenzen gezahlt zu haben.

Sanktionen & Embargos

Die neuen Wirtschaftssanktionen der Europäischen Union gegen Russland werden heute gültig. Die Strafmaßnahmen richten sich auch gegen die Konzerne Rosneft, Transneft und Gazprom, wie Spiegel Online meldet.

Corporate Governance

Die frühere Siemens-Vorstandsdirektorin und Ex-Europa-Staatssekretärin Brigitte Ederer ist am Donnerstag einstimmig zur Aufsichtsratspräsidentin der ÖBB gewählt worden. (DiePresse.com)

Datenschutz

Die US-Regierung hat dem Internetkonzern Yahoo 2008 mit einer millionenschweren Geldstrafe gedroht, falls das Unternehmen die massenhafte Weitergabe von Nutzerdaten an die Geheimdienstbehörden verweigern sollte. (derStandard.at)

Heimlich hat Whatsapp mit seinem letzten Update die Datenschutz-Einstellungen geändert, meldet FAZ.net. Wer nicht möchte, dass jeder sieht, wann man das letzte Mal online war, muss das abermals ändern.

Autoren

632_LN_Logo_RGB_Primary_Full-Color_Positive.jpg

Redaktion

Die LexisNexis Österreich & Compliance Praxis Redaktion versorgt Sie regelmäßig mit aktuellen News und Informationen aus der Compliance Welt. Unser Ziel ist es Ihre tägliche Arbeit bestmöglich zu u...