Navigation
Seiteninhalt

Befragung: Compliance ist Top-Thema für österreichische Aufsichtsräte

Eine weltweite Befragung unter Aufsichtsräten zeigt, dass regulatorische Fragen weiterhin weit oben auf der Agenda stehen. Auffallend: Ohne Ausnahme sind alle in Österreich befragten Aufsichtsräte davon überzeugt, dass Compliance und Korruptionsbekämpfung auch in den kommenden zwei Jahren wichtig bleiben oder wichtiger werden wird. Das Thema Datensicherheit scheint hingegen nicht dringlich.
Von Mag. Klaus Putzer
03. September 2015 / Erschienen in Compliance Praxis 3/2015, S. 6
Nach 2011 hat die Steuer- und Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Deloitte auch in diesem Jahr wieder Aufsichtsräte weltweit zu Trends und Schwerpunkten ihrer Tätigkeit befragt. Für die Studie „Director 360°“ standen 336 Aufsichtsräte in 16 Ländern Rede und Antwort. Deloitte führte Gespräche in Argentinien, Deutschland, Finnland, Indien, Irland, Luxemburg, Mexiko, Nigeria, Österreich, den Philippinen, Rumänien, Russland, Schweden, der Tschechischen Republik sowie in den USA und im mittleren Osten...

Weiterlesen mit Premium

Das erhalten Sie als Premium-Mitglied von Compliance Praxis zum Jahrespreis von 399,- EUR (EU-Ausland 409,- EUR):

  • Portal: Zugriff auf alle Inhalte des neuen Compliance Praxis-Portals
  • Magazin: Österreichs 1. Compliance-Magazin, mit Experten-Beiträgen zu Best Practices, Management und Recht - 4x im Jahr Online und in Printform ins Haus
  • Netzwerk: Noch mehr Branchenkontakte für Ihren Vorteil: Interaktion mit Top-Experten und erfahrenen Praktikern.
Mehr Informationen zum Premium-Abo

Jetzt registrieren und Artikel sofort lesen

Sie sind bereits Premium-Mitglied?
Hier anmelden