Navigation
Seiteninhalt

25. Netzwerktreffen: Compliance Officer am Wort

Ein überraschendes Format hat sich KPMG für das jüngste Compliance Netzwerktreffen am 13. Juni in Linz einfallen lassen. Im Mittelpunkt standen zum einen vier „Compliance-Dilemma-Fälle“, vor allem aber vier aktive Compliance Officer mir ihren Erfahrungen aus der Praxis.
Von Redaktion
20. Juni 2017 / Erschienen in Compliance Praxis 3/2017, S. 46

An einem lauen Sommerabend stehen auf einer Terrasse mitten in einer grünen, leicht hügeligen Wohngegend am Rande von Linz mehrere Grüppchen adrett gekleideter Menschen um weiß gedeckte Stehtische und diskutieren angeregt miteinander. In der Hand halten manche eine Zigarette oder einen Drink und die meisten eine kleinformatige Zeitung. Preisfrage: Worum handelt es sich hier?

Nein, es findet keine Geburtstags- oder Wohnungseinweihungsfeier statt, auf der man sich über die letzten Champions League-Spiele unterhält. Wir befinden uns auf dem 25. Compliance Netzwerktreffen, die Terrasse gehört zum oberösterreichischen Stammsitz der KPMG, und die Personen unterhalten sich über einen von vier „Compliance-Dilemma-Fällen“.

Dieses Szenario haben sich Mag. Roman Sartor, Director Advisory Compliance bei KPMG, und sein Team ausgedacht. Um die Fälle aus den Bereichen Anti-Korruption, Kartellrecht, Tax Compliance und Anti-Geldwäsche den Gästen des Netzwerktreffens näherzubringen, wurde eigens ein „Compliance Abendblatt“ in der Aufmachung einer Zeitung gedruckt. Die Leitung der vier Gruppen übernahmen mit Mag. Eva Maria Ecker (Doka Group), Mag. Susanne Eidenberger (PBS Holding), Dr. Birgit Horacek (Erste Group) und Dr. Daniel Schützenauer (Wietersdorfer Gruppe) vier erfahrene Compliance-Verantwortliche.

Einladen oder nicht einladen?

Zur Diskussion gestellt wurde etwa der Fall eines Vertriebsmitarbeiters, von dem ein potenzieller Kunde für anstehende Auftragsverhandlungen Reisekosten nicht nur für sich, sondern seine ganze Familie ersetzt haben möchte. Das geht natürlich nicht – aber wie löst man das Dilemma, ohne auf den Auftrag verzichten zu müssen? Oder der Fall eines Geschäftsführers, der sowohl in Österreich als auch in Deutschland Tochtergesellschaften geleitet hat, allerdings ohne dass in Deutschland die anfallende Lohnsteuer abgeführt worden wäre. Was tun: „Unter den Teppich kehren“ und hoffen, dass schon niemand dahinter kommen wird oder gleich Selbstanzeige einbringen? Die Antworten des Publikums, das per Voting-Pad eine von vier Lösungen zu jedem Fall auswählen konnte, gingen erwartungsgemäß vor allem bei den Spezialthemen Steuerrecht und Geldwäschebekämpfung auseinander. Die Fälle zeigten klar auf, dass es die eine, einzig richtige Antwort in der Compliance-Praxis nicht gibt.

Wie erklär ich’s meinem Kind?

In einer Abschlussrunde sprach Roman Sartor mit den Compliance-Verantwortlichen unter anderem über ihr Selbstverständnis, den „Tone from the Top“ und anstehende Herausforderungen. „Wie erklären Sie eigentlich einem Kind, was Sie machen?“ lautete eine Frage. Birgit Horacek, die bei der Erste Group in der Geldwäschebekämpfung tätig ist, antwortet so: „Ich passe auf, dass böse Menschen kein Geld bekommen, um Verbrechen zu begehen.“ Das sei bei den Kindern prinzipiell gut angekommen, nur: „Warum hört man in den Nachrichten trotzdem noch von Verbrechern?“ Ja, warum? Auch darauf gibt es eine Antwort: „Die haben ihr Geld nicht von der Erste Group bekommen!“

Neben Hausherr Mag. Gert Weidinger, Partner KPMG, und Alberto Sanz de Lama, Geschäftsführer LexisNexis Österreich, nahmen u.a. folgende Gäste am Netzwerktreffen teil: Alex Dubas, Ancoreage Management Partners; Mag. Martin Eckel, Taylor Wessing; Jörg Fuchslueger, BIConcepts IT Consulting GmbH; Ludmilla Gehbert, VFI GmbH; Patrick Göschl, PwC Advisory Services GmbH; Dr. Veronika Hofer, Austrian Standards; Univ.-Lekt. Dkkfm. Georg H. Jeitler, SV Jeitler; Monika Kainz, LIWEST Kabelmedien GmbH; Wolfgang Kloiber, targens Gmbh; Dipl.-Ing. Ulrike Kricker, Primetals Technologies Austria GmbH; Mag Rudolf Schwab, Telekom Austria Group; Mag. (FH) Karina Reisner, Business Circle.

Fotogalerie

Autoren

Redaktion

Die LexisNexis Österreich & Compliance Praxis Redaktion versorgt Sie regelmäßig mit aktuellen News und Informationen aus der Compliance Welt. Unser Ziel ist es Ihre tägliche Arbeit bestmöglich zu u...