Navigation
Seiteninhalt

Transparency Deutschland verlässt Textilbündnis

Da Korruptionsbekämpfung nicht mehr als Querschnittsaufgabe berücksichtigt wird, verlässt die deutsche Antikorruptionsorganisation das Bündnis für nachhaltige Textilien.
Von Redaktion
28. November 2022

Der Steuerungskreis des Textilbündnisses hat am 22. September 2022 das Konzept „Bündnis 2023“ verabschiedet, das die künftige Arbeit auf vier Fokusthemen konzentriert. Darin fehlen korruptions- und integritätsbezogene Sorgfaltspflichten gänzlich. Auf dieser Basis könne das Textilbündnis nicht mehr als Impulsgeber für eine ambitionierte Weiterentwicklung von Sorgfaltspflichten agieren, heißt es von Transparency Deutschland in einer Presseaussendung.

Die Missachtung von Arbeitsschutzvorschriften, das Umgehen von Mindestlöhnen, das Wegsehen von Kontrollbehörden – all das werde überhaupt erst durch die Bestechung von Amtsträgern möglich. Deswegen könne es ohne die Eindämmung von Korruption im internationalen Handel auch keine sauberen Lieferketten geben.

Gemäß den neuen Vorgaben genügt für den Nachweis der Umsetzung der Sorgfaltspflichten im Textilbündnis künftig der Bericht an das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) oder Berichterstattung gemäß den Anforderungen des Grünen Knopfes 2.0 (GK 2.0). Die BAFA-Prüfung umfasst gemäß Lieferkettengesetz jedoch nur menschenrechts- und umweltbezogene Sorgfaltspflichtverletzungen, ohne korruptionsbezogene Sorgfaltspflichten mit einzubeziehen. Dadurch sei eine Vergleichbarkeit und transparente Bewertung der Fortschritte der Unternehmen nicht mehr gegeben, so Transparency Deutschland.

Hintergrund

Am 16. Oktober 2014 wurde das Textilbündnis vom damaligen Bundesentwicklungsminister Gerd Müller als Reaktion auf den Einsturz der Textilfabrik Rana Plaza in Bangladesch ins Leben gerufen. Korruption hatte beim Einsturz eine Rolle gespielt. Transparency Deutschland war Gründungsmitglied und setzte sich seither in dieser Multi-Stakeholder-Initiative für Korruptionsbekämpfung und -prävention bei der Umsetzung sozialer und ökologischer Ziele ein.

Quelle: TI Deutschland

Autoren

782_632_LN_Logo_RGB_Primary_Full-Color_Positive.jpg

Redaktion

Die LexisNexis Österreich & Compliance Praxis Redaktion versorgt Sie regelmäßig mit aktuellen News und Informationen aus der Compliance Welt. Unser Ziel ist es Ihre tägliche Arbeit bestmöglich zu u...