Navigation
Seiteninhalt

Kolumne - Sein und Schein

„Was die da oben predigen, ist nicht das, was tatsächlich gelebt wird“ oder: „Die haben ja keine Ahnung, wie es wirklich läuft“ – Derartiges hört man in Unternehmen leider allzu oft. Dann klaffen Sein und Sollen der Compliance auseinander.
Von Mag. Andrea Pilecky LL.B., Mag. Roman Sartor M.B.L
01. September 2022 / Erschienen in Compliance Praxis 3/2022, S. 48
Aussagen wie die zitierten schmerzen vor allem die Compliance Officer. Ist es doch unstrittig: Für wirksame Compliance reicht das Papier nicht – Compliance muss in der Organisation gelebt werden. Gelebte Compliance ist jedoch nur zu erreichen, wenn wir uns vom „Schein“ abwenden und uns dem „Sein“ widmen. Compliance ist wie ein Puzzle. Auf manchen Puzzlesteinen steht Richtlinien, Prozesse oder Organisation. Andere Steine wiederum widmen sich der Kontrolle, dem Meldewesen oder der Zertifizierun...

Jetzt weiterlesen mit Premium

Das erhalten Sie als Premium-Mitglied von Compliance Praxis:

  • Exklusiver Vollzugang zum Online-Portal: Zugriff auf alle Inhalte des top-aktuellen Compliance Praxis-Portals
  • Magazin: Österreichs 1. Compliance-Magazin, mit Experten-Beiträgen zu Best Practices, Management und Recht - 4x im Jahr Online und in Printform ins Haus
  • Vernetzung: Interaktion mit Top-Expert:innen und erfahrenen Praktiker:innen inkl. vergünstigtem Eintritt zum Compliance Solution Day
Alle Informationen zur Premium-Mitgliedschaft und zum Gratis-Test

Jetzt registrieren und 30 Tage gratis testen

Sie sind bereits Premium-Mitglied?
Hier anmelden