Navigation
Seiteninhalt

Ein neuer Prüfstandard für Compliance-Management-Systeme

Der neue deutsche IDW Prüfungsstandard, PS 980, bietet Compliance-Verantwortlichen Orientierung bei der Einhaltung von Gesetzen, Regelungen und Selbstverpflichtungen. Er definiert die Grundelemente eines Compliance-Management-Systems sowie Gegenstand, Ziel und Umfang von Prüfungen derartiger Systeme.
Von Mag. Markus Trettnak
30. Mai 2011 / Erschienen in Compliance Praxis 2/2011, S. 15
Nach herrschender Meinung gehört die Einrichtung von Compliance-Management-Systemen (CMS) zu den Leitungsaufgaben von Vorstand oder Geschäftsführung. Obgleich es dafür keine unmittelbare gesetzliche Normierung gibt, kann dieses Erfordernis aus der gesetzlichen Sorgfaltspflicht für den Vorstand (§ 84 AktG) und Geschäftsführer (§ 25 GmbHG), der allgemeinen Leitungsverantwortung (§ 70 Abs 1 AktG) sowie der Verpflichtung zur Einrichtung eines internen Kontrollsystems (§ 82 AktG bzw § 22 GmbHG) ab...

Weiterlesen mit Premium

Das erhalten Sie als Premium-Mitglied von Compliance Praxis zum Jahrespreis von 399,- EUR (EU-Ausland 409,- EUR):

  • Portal: Zugriff auf alle Inhalte des neuen Compliance Praxis-Portals
  • Magazin: Österreichs 1. Compliance-Magazin, mit Experten-Beiträgen zu Best Practices, Management und Recht - 4x im Jahr Online und in Printform ins Haus
  • Netzwerk: Noch mehr Branchenkontakte für Ihren Vorteil: Interaktion mit Top-Experten und erfahrenen Praktikern.
Mehr Informationen zum Premium-Abo

Jetzt registrieren und Artikel sofort lesen

Sie sind bereits Premium-Mitglied?
Hier anmelden