Navigation
Seiteninhalt

Austrian Standards Institute publiziert Normensammlung für Risikomanagement

Das Austrian Standards Institute hat alle Dokumente zum Thema für effizientes Risikomanagement in einer speziellen Sammlung zusammengefasst.
Von Redaktion
10. August 2011

Risiken, die den Geschäftserfolg gefährden können, hat jedes Unternehmen und jede Organisation. Systematisches Risikomanagement hilft dabei, mögliche Gefahren zu erkennen und gut geplant mit ihnen umzugehen.

Dokumente und Grundlagen für ein effizientes Risikomanagement hat das Austrian Standards Institute schon vor einiger Zeit in Form der Reihe ONR 49000 entwickelt, die zusammen mit ISO 31000 inzwischen international angewendet wird, wie das Institut in einer Aussendung betont. Unter anderem habe die Schweizer Bundesregierung auf Basis der ONR 49000 ein Risikomanagement umgesetzt, zahlreiche Risikomanager österreichischer Unternehmen und Gesundheitseinrichtungen seien inzwischen bei Austrian Standards plus Trainings ausgebildet worden.

Nun liegen sämtliche Dokumente zum Thema Risikomanagement – ÖNORM ISO 31000 und die Reihe ONR 49000 – in einer speziellen Normensammlung zusammengefasst vor. Eine Einführung in das Thema soll bei der Umsetzung dieser Regelwerke in die Praxis helfen.

Normensammlung Risikomanagement, © Austrian Standards
Normensammlung Risikomanagement
Austrian Standards Institute (Hrsg.):
Normensammlung Risikomanagement - Die wichtigsten Normen und Regeln mit einer kompakten Einführung in das Thema.
Wien, 2011
Best.-Nr.: ON-HB 22, ISBN 978-3-85402-235-0
Preis: EUR 139,00 (zzgl. USt. & Versand)

Erhältlich bei
Austrian Standards plus Publishing
E-Mail: sales@as-plus.at

Tel.: +43 1 213 00-444
Fax: +43 1 213 00-818

Autoren

632_LN_Logo_RGB_Primary_Full-Color_Positive.jpg

Redaktion

Die LexisNexis Österreich & Compliance Praxis Redaktion versorgt Sie regelmäßig mit aktuellen News und Informationen aus der Compliance Welt. Unser Ziel ist es Ihre tägliche Arbeit bestmöglich zu u...