Navigation
Seiteninhalt

Die Berufsordnung der Tiroler Gemeindeamtsleiter – (auch) eine Frage der Ethik

Die vom Fachverband der leitenden Gemeindebediensteten Tirols (FLGT) erstellte Berufsordnung für Gemeindeamtsleiter ist ein österreichisches Pilotprojekt. Es soll dabei helfen, Berufsethik, ein adäquates Berufsbild und moderne Managementansätze in den Gemeinden stärker zu verankern. Compliance und Korruptionsprävention stellen integrale Bestandteile dieses Leitbilds dar.
Von Mag. Bernhard Scharmer
11. März 2020 / Erschienen in Compliance Praxis 1/2020, S. 19
„Das Recht geht vom Volk aus.“ In Anlehnung an den Artikel I unserer österreichischen Bundesverfassung ist der Hauptzweck einer Gemeinde die Erfüllung von öffentlichen Aufgaben, insbesondere der in einer Gemeinde verkörperten Bürgerinteressen. Deshalb hat sich alles Handeln innerhalb einer Gemeindeverwaltung letztlich auf dieses Ziel auszurichten. Bürger erwarten eine Anlaufstelle mit kurzen Wartezeiten, höflichen Ansprechpartnern, kompetenter Information, Beratung und Hilfe, transparenten Ve...

Weiterlesen mit Premium

Das erhalten Sie als Premium-Mitglied von Compliance Praxis zum Jahrespreis von 399,- EUR (EU-Ausland 409,- EUR):

  • Portal: Zugriff auf alle Inhalte des neuen Compliance Praxis-Portals
  • Magazin: Österreichs 1. Compliance-Magazin, mit Experten-Beiträgen zu Best Practices, Management und Recht - 4x im Jahr Online und in Printform ins Haus
  • Netzwerk: Noch mehr Branchenkontakte für Ihren Vorteil: Interaktion mit Top-Experten und erfahrenen Praktikern.
Mehr Informationen zum Premium-Abo

Jetzt registrieren und Artikel sofort lesen

Sie sind bereits Premium-Mitglied?
Hier anmelden