Navigation
Seiteninhalt

Der Compliance Officer II – Anforderungsprofil

Compliance Officer – ein leichter Job? Den Führungskräften und Mitarbeitern vorschreiben, was ohnehin im Gesetz steht, über die Macht eines (mit Disziplinarmaßnahmen) bewaffneten Polizisten verfügen – das klingt nach traumhaften Bedingungen. Noch dazu schreiben diverse Normen (ONR 192050, ISO 37001) vor, dass Compliance Officer weisungsungebunden agieren müssen. Ein Eldorado für Karrieristen also – oder doch nicht?
Von Dr. Armin Toifl
01. März 2018 / Erschienen in Compliance Praxis 1/2018, S. 14
Grundsätzliche Anforderungen an Compliance Officer Abbildung 1: Grundsätzliche Anforderungen an Compliance Officer Mangelnder Einblick in die vielschichtigen Anforderungen an Compliance Officer führt allzu oft zur Meinung, Compliance-Management sei eine ausschließlich rechtliche Aufgabe und nur Juristen könnten diese ausführen. Dem sei entgegengehalten, dass wesentliche andere Anforderungen gegeben sind (siehe Abbildung 1), die nicht immer von Juristen am besten ausgeführt werden (je nach Per...

Weiterlesen mit Premium

Das erhalten Sie als Premium-Mitglied von Compliance Praxis zum Jahrespreis von 399,- EUR (EU-Ausland 409,- EUR):

  • Portal: Zugriff auf alle Inhalte des neuen Compliance Praxis-Portals
  • Magazin: Österreichs 1. Compliance-Magazin, mit Experten-Beiträgen zu Best Practices, Management und Recht - 4x im Jahr Online und in Printform ins Haus
  • Netzwerk: Noch mehr Branchenkontakte für Ihren Vorteil: Interaktion mit Top-Experten und erfahrenen Praktikern.
Mehr Informationen zum Premium-Abo

Jetzt registrieren und Artikel sofort lesen

Sie sind bereits Premium-Mitglied?
Hier anmelden