Navigation
Seiteninhalt

Compliance und Agilität – ein Widerspruch?

Agile Methoden scheinen mit der Welt klarer Regeln und strikter Vorgaben unvereinbar. Dabei können durchaus auch Compliance-Projekte von Agilität profitieren. Die „agile“ ­Ausgestaltung des Compliance-Management-Systems hat aber auch ihre Grenzen.
Von Christian Brockhausen MBA, Philipp Schmidtke
05. Dezember 2022 / Erschienen in Compliance Praxis 4/2022, S. 20
Agiles Projektmanagement hat erst in den letzten Jahren verstärkt Einzug in beinahe allen Organisationsbereichen gehalten. Agile Methoden erfreuen sich großer Popularität, da sie es ermöglichen, flexibel auf die Umwelt zu reagieren und schnell erste Ergebnisse zu erzielen. Oftmals werden bereits ganze Organisationen agil umgestaltet, bis hin zur Aufhebung vieler Hierarchieebenen. Aber wie passen Agilität und Compliance zusammen? Hier ein iteratives, zum Teil als chaotisch empfundenes Vorgehen...

Jetzt weiterlesen mit Premium

Das erhalten Sie als Premium-Mitglied von Compliance Praxis:

  • Exklusiver Vollzugang zum Online-Portal: Zugriff auf alle Inhalte des top-aktuellen Compliance Praxis-Portals
  • Magazin: Österreichs 1. Compliance-Magazin, mit Experten-Beiträgen zu Best Practices, Management und Recht - 4x im Jahr Online und in Printform ins Haus
  • Vernetzung: Interaktion mit Top-Expert:innen und erfahrenen Praktiker:innen inkl. vergünstigtem Eintritt zum Compliance Solution Day
Alle Informationen zur Premium-Mitgliedschaft und zum Gratis-Test

Jetzt registrieren und 30 Tage gratis testen

Sie sind bereits Premium-Mitglied?
Hier anmelden