Navigation
Seiteninhalt

Neuer Compliance-Vorstand bei der Deutschen Telekom

Thomas Kremer wird neuer Vorstand für Datenschutz, Recht und Compliance der Deutschen Telekom.
Von Redaktion
23. Februar 2012

Der Aufsichtsrat der Deutschen Telekom hat gestern den Juristen Thomas Kremer (53) zum neuen Vorstand Datenschutz, Recht und Compliance berufen. Er tritt damit zum 1. Juni die Nachfolge von Manfred Balz an.

Thomas_Kremer.jpg, © (c) Deutsche Telekom AG
Thomas_Kremer.jpg
Der Aufsichtsratsvorsitzende der Deutschen Telekom, Ulrich Lehner, sagt zum Wechsel: „Mit Dr. Thomas Kremer konnten wir einen absoluten Fachmann für dieses wichtige Vorstandsressort verpflichten. Er ist ein anerkannter Experte. Ich bin sicher, dass er die überaus erfolgreiche Arbeit von Dr. Manfred Balz fortsetzen wird.“ Lehner dankte Balz für seine Tätigkeit: „Er hat in den 15 Jahren, die er für die Deutsche Telekom tätig war, richtungweisende Arbeit geleistet. Mit dem Aufbau des Datenschutzressorts hat er dem Thema weit über das Unternehmen hinaus wichtige Impulse verliehen.“

Kremer war nach seinem Jus-Studium und der Promotion an der Uni Bonn zunächst als Rechtsanwalt tätig und wechselte 1994 in die Rechtsabteilung der damaligen Friedrich Krupp AG.

2003 wurde er Direktor der ThyssenKrupp AG und Leiter des Corporate Center Legal & Compliance. Seit 2007 ist er zusätzlich Chief Compliance Officer des ThyssenKrupp Konzerns und seit August 2011 Generalbevollmächtigter des Unternehmens.

(PM)

Autoren

Redaktion

Die LexisNexis Österreich & Compliance Praxis Redaktion versorgt Sie regelmäßig mit aktuellen News und Informationen aus der Compliance Welt. Unser Ziel ist es Ihre tägliche Arbeit bestmöglich zu u...