Navigation
Seiteninhalt

Compliance Praxis Presseschau, 30.10.

Die Compliance-Nachrichten des Tages im World Wide Web.
Von Redaktion
30. Oktober 2012

Antikorruption

Die von den Grünen beantragte Sondersitzung des Nationalrats zum Thema Politische Korruption in Österreich findet laut ORF Online am 8. November statt.

Die Staatsanwaltschaft Wien hat auch gegen Infrastrukturministerin Doris Bures (SPÖ) und Landwirtschaftsminister Nikolaus Berlakovich (ÖVP) wegen Inseratenvergaben in ihren Ressorts offizielle Ermittlungsverfahren eingeleitet, meldet Ö1.

Horizont sprach mit Andreas Kovar von der Public Affairs Agentur Kovar & Köppl über das Lobbying-Gesetz.

Der bulgarische Ex-Verteidigungsminister Nikolaj Zonew ist am Montag zum vierten Mal infolge von Korruptionsvorwürfen freigesprochen worden, berichtet derStandard.at.

Kapitalmarktrecht

Finanzberater, die sich als unabhängig bezeichnen, sollen nach dem Willen des EU-Parlaments künftig keine Provisionen mehr annehmen dürfen. Die EU-Abgeordneten stimmten am Freitag in Straßburg einem entsprechenden Verbot in der überarbeiteten EU-Finanzmarktrichtlinie Mifid zu, berichtet die Financial Times Deutschland.

Steuerrecht

Ein griechischer Journalist, der eine Liste mit mutmaßlichen Steuersündern – die sogenannte Lagarde-Liste – veröffentlichte ist in Athen verhaftet worden, berichtet derStandard.at. Ihm wird die Verletzung der Privatsphäre von rund 2.000 Griechen vorgeworfen.

Geldwäsche

Fälle von Geldwäsche haben in Deutschland ein Rekordhoch erreicht, meldet Zeit Online.

Autoren

632_LN_Logo_RGB_Primary_Full-Color_Positive.jpg

Redaktion

Die LexisNexis Österreich & Compliance Praxis Redaktion versorgt Sie regelmäßig mit aktuellen News und Informationen aus der Compliance Welt. Unser Ziel ist es Ihre tägliche Arbeit bestmöglich zu u...