Navigation
Seiteninhalt

Compliance Praxis Presseschau, 21.4.

Von Redaktion
22. April 2015

Managerhaftung

Der Strafprozess um Beratungsaufträge beim Kauf der ungarischen Güterbahn gegen ehemalige ÖBB-Manager startet im Mai in St. Pölten, so Der Standard.

Der frühere Porsche-Chef Wendelin Wiedeking und der damalige Finanzvorstand Holger Härter müssen sich von Ende Juli an wegen der gescheiterten VW-Übernahme vor Gericht verantworten. Ihnen wird laut derStandard.at Marktmanipulation vorgeworfen.

Arbeitsrecht

Die Voestalpine beklagt sich laut „Standard“ über das Lohndumpinggesetz: Die Neuregelung verursache Bürokratie und Kosten.

Kartellrecht

Die Wettbewerbshüter der EU werden informierten Kreisen zufolge noch diese Woche Klage gegen den russischen Gaskonzern Gasprom einreichen. (ORF Online)

Antikorruption

Der Welt-Fußballverband FIFA mache Milliarden, brüskiere Partner und pfeife auf Fairness, schreibt Focus. Doch erste Sponsoren würden bereits abspringen, heißt es.

Der in Deutschland geplante Straftatbestand zur Korruption im Gesundheitswesen werde für „dramatische Veränderungen“ im milliardenschweren Gesundheitsmarkt sorgen. Das sagte der Oberstaatsanwalt Alexander Badle gegenüber DAZ.online.

Autoren

Redaktion

Die LexisNexis Österreich & Compliance Praxis Redaktion versorgt Sie regelmäßig mit aktuellen News und Informationen aus der Compliance Welt. Unser Ziel ist es Ihre tägliche Arbeit bestmöglich zu u...