Navigation
Seiteninhalt

Compliance Praxis Presseschau, 18.11.

Die Compliance-Nachrichten des Tages im World Wide Web.
Von Redaktion
19. November 2013

Produkthaftung

Der Massenrückruf von weltweit bis zu 2,6 Millionen Autos kratzt am Ruf von Volkswagen, berichtet das Wirtschaftsblatt. Beim Tiguan etwa könne eine Sicherung durchbrennen.

Bankenrecht

Nach der Pleite des Baukonzerns Alpine klagen mehrere Großbanken die Republik Österreich. Diese habe für die Parteien nach dem Unternehmensliquiditätsstärkungsgesetz (ULSG) übernommene Haftungen in Höhe von 151 Millionen Euro nicht zurückbezahlt. (Profil)

Heute beginnt ein neuer Strafprozess um die Kärntner Skandalbank Hypo Alpe Adria. Laut Handelsblatt steht das Geldinstitut mit dem Rücken zur Wand und braucht dringend eine milliardenschwere Kapitalspritze zum Überleben.

Steuerrecht

Im Interview mit der Schweizer SonntagsZeitung wirbt die stv. US-Justizministerin Kathryn Keneally für das im August abgeschlossene Steuerstreit-Abkommen zwischen den USA und der Schweiz.

Die Presse beschäftigt sich kritisch mit der Tendenz bei – vor allem börsennotierten – Unternehmen zu mehr Soft Law, also selbst verordneten Best-Practices, wie etwa dem Österreichischen Corporate Governance Kodex.

Autoren

632_LN_Logo_RGB_Primary_Full-Color_Positive.jpg

Redaktion

Die LexisNexis Österreich & Compliance Praxis Redaktion versorgt Sie regelmäßig mit aktuellen News und Informationen aus der Compliance Welt. Unser Ziel ist es Ihre tägliche Arbeit bestmöglich zu u...